Preisträger der 61. BAMBI-Verleihung

27.11.2009 | 13:32 Uhr

Preisträger der 61. BAMBI-Verleihung



Am Donnerstag, 26. November 2009 ist in Potsdam der traditionsreichste Medienpreis Deutschlands, gestiftet von Dr. Hubert Burda, in 18 Kategorien vergeben worden. Die von Hubert Burda Media vergebene Auszeichnung ehrt Menschen mit Visionen und Kreativität, deren herausragende Erfolge und Leistungen sich im ablaufenden Jahr in den Medien widerspiegelten. Die 61. BAMBI-Verleihung stand im Zeichen des zwanzigsten Mauerfalljubiläums.


Über 800 prominente Gäste aus Gesellschaft, Showbusiness, Medien sowie Politik und Wirtschaft wurden Zeugen einiger Überraschungen: So erhielt Wolfgang Joop den Sonderpreis der Jury, überreicht von seiner Tochter Jette Joop. Unter den Nominierten für die Kategorien Schauspielerin und Schauspieler national setzten sich Jessica Schwarz und Edgar Selge durch.

Kate Winslet wurde mit dem BAMBI in der Kategorie „Schauspielerin international“ geehrt. Den Millennium-BAMBI nahm Altkanzler Helmut Kohl in seinem Wohnsitz von Theo Waigel entgege. Den Publikums-BAMBI 2009 für das beste TV-Event zur deutschen Geschichte erhielt "Krupp – Eine deutsche Familie". 25 Prozent aller Anrufer hatten dafür gestimmt. Die Hauptdarsteller Iris Berben und Benjamin Sadler sowie Regisseur Carlo Rola nahmen den Preis entgegen.


Sonder-Preisträger Johannes Heesters hatte seinen achten BAMBI bereits vor einigen Tagen zuhause am Starnberger See entgegengenommen.

Katarina Witt und Tom Bartels führten als Moderatoren durch die Gala, in der unter anderem Peter Maffay ("Über sieben Brücken") sowie die Preisträger Shakira ("Did it again") und Silbermond ("Irgendwas bleibt") auftraten.

Alle BAMBI-Preisträger 2009 nach Kategorien:

Millennium: Helmut Kohl (Laudatio: Theodor Waigel)

Lebenswerk: Maximilian Schell (Laudatio: Gudrun Landgrebe)

Ehren-BAMBI: "Deutsche in Hollywood" – Caroline Link, Florian von Henckel Donnersmarck, Roland Emmerich, Oliver Hirschbiegel, Michael Ballhaus (Laudatio: Anna Loos und Jürgen Prochnow)

Schauspielerin international: Kate Winslet (Laudatio: Bruno Ganz)

Schauspieler international: Christoph Waltz (Laudatio: Suzanne von Borsody)

Schauspielerin national: Jessica Schwarz (Laudatio: Bettina Zimmermann und Michael Mendl)

Schauspieler national: Edgar Selge (Laudatio: Bettina Zimmermann und Michael Mendl)

Pop international: Shakira (Laudatio: Scorpions)

Pop national: Silbermond (Laudatio: Michael Mittermeier)

Film national: "Wickie und die starken Männer" – Michael „Bully“ Herbig, Mercedes Diaz, Jonas Hämmerle (Laudatio: Til Schweiger)

Kreativität: Giorgio Armani (Laudatio: Charlene Wittstock)
Wirtschaft: Uli Hoeneß (Laudatio: Karl-Theodor zu Guttenberg)


Sport: Vitali und Wladimir Klitschko (Laudatio: Edwin Moses)

Stille Helden: Christoph Wonneberger, Siegbert Schefke, Aram Radomski (Laudatio: Anja Kling und Hans-Werner Meyer)

Engagement: Jürgen Schulz (Laudatio: Patricia Riekel)

Publikums-BAMBI: "Krupp – Eine deutsche Familie" (Laudatio: Susanne und Dieter Kronzucker)

Sonderpreis der Jury: Wolfgang Joop (Laudatio: Jette Joop)

Die Verleihung wurde live ab 20.15 Uhr vom MDR Fernsehen in Das Erste (ARD) ausgestrahlt.

Quelle:
www.burda.de