Nachrichten

Quelle: Farbfilm Verleih, DIF, © Lieblingsfilm Martin Schlecht

Mia Kasalo

Neu im Kino: Amelie rennt

20.09.2017

Die Berlinerin Amelie ist wie die meisten jungen Teenager: Sie regt sich über die Eltern auf, flucht viel und begegnet den meisten Dingen des Lebens mit einer ordentlichen Portion Skepsis und Ablehnung. Der zwangsverordnete Aufenthalt in einer Klinik in den Bergen, in der die eigensinnige Jugendliche nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall mit ihrer Krankheit umzugehen lernen soll, gehört selbstredend ebenfalls nicht zu den von ihr favorisierten Dingen, denn: "Berge sind scheiße!". Dass in der Natur doch nicht alles so schlimm ist, merkt sie, als sie auf den ähnlich starrköpfigen Bauernsohn Bart trifft, mit dem sie - zunächst widerwillig und um der Klinik zu entfliehen – die Besteigung eines Berges in Angriff nimmt. "Amelie rennt", mit Mia Kasalo und Samuel Girardi in den Hauptrollen und von Tobias Wiemann einfühlsam in Szene gesetzt, feierte auf der diesjährigen Berlinale Premiere und gewann seither diverse Preise. Teilweise dramatisch, meist jedoch lustig, erzählt der Abenteuerfilm eine Geschichte von Freundschaft und davon, wie sich Mädchen von heute auch mit gesundheitlichen Einschränkungen ihre Welt erobern.

Mehr

Nachrichten

20.09.2017 | 17:38 Uhr

Heute wurden die Preisträger des 34. Robert Geisendörfer Preises bekannt gegeben. Der Medienpreis der Evangelischen Kirche wird jährlich an Hörfunk- und Fernsehproduktionen verliehen.

20.09.2017 | 12:27 Uhr

Gaby Babić, seit September 2010 Leiterin von goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films verlässt zum Oktober 2017 ihre Position beim Deutschen Filminstitut. Ihr folgt die niederländische Filmproduzentin und Kuratorin Heleen Gerritsen nach, die ihr neues Amt zum 1. Oktober antritt.

19.09.2017 | 10:11 Uhr

Am gestrigen Abend fand die 18. Verleihung der First Steps Awards im Theater des Westens in Berlin statt.

18.09.2017 | 13:53 Uhr

Die Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung hat in ihrer vierten Sitzung des Jahres insgesamt 3.209.499 Euro bewilligt.

15.09.2017 | 12:53 Uhr

Die Deutsche Kinemathek veranstaltet ab dem 24. November 2017 bis zum 22. April 2018 die Ausstellung "Die Ufa – Geschichte einer Marke".

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 93.000 Filmen und 200.000 Personen.

Die neue Rubrik BESTANDSKATALOG deutscher Filme enthält Bestände des Deutschen Filminstituts – DIF und der Deutschen Kinemathek. Angaben des Bundesarchivs sind noch nicht enthalten.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

22.09.2017 - 30.09.2017
San Sebastián (Spanien)
25.09.2017 - 29.09.2017
Leipzig

Heute geboren

21.Sep
1995
Sprecher
1994
Darstellerin
1992
Darsteller
1982
Darsteller
1981
Darsteller

Neueste Kommentare zu