Nachrichten

Quelle: Interzone Pictures, DIF

Muriel Gray, Mark Reeder, KuDamm (1984)

Neu im Kino: B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin

22.05.2015

Ahnungslosen Besuchern erschien der Westteil Berlins in den frühen 1980er Jahren wie eine schroffe, graue Insel. Doch für die schillernden Protagonisten einer wegweisenden Underground-Szene war ausgerechnet diese von Mauern eingepferchte Enklave ein kreatives Paradies. Wie viele Musiker und Künstler folgte auch der junge Brite Mark Reeder dem paradoxen Freiheitsversprechen der geteilten Stadt und zog von Manchester nach Berlin. Was er dort zwischen Abrisshäusern, Kellerclubs und legendären Bars sah und erlebte, hielt er begeistert mit seiner Kamera fest. Reeders Aufnahmen sind nun mit weiteren, oft erstaunlichen, zeithistorischen Filmmatrialien in "B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin" zu sehen. Mit ihrer mitreißenden dokumentarischen Collage würdigen die Filmemacher – Jörg A. Hoppe, Heiko Lange, Klaus Maeck und Miriam Dehne – nicht nur prominente Bewohner des damaligen subkulturellen Biotops wie etwa Nick Cave, Blixa Bargeld oder Die Ärzte. Ohne falsche Nostalgie und mit Verve machen sie verständlich, warum genau dieser Ort zu exakt jener Zeit so radikal und aufregend war – und warum das heutige Berlin nie wieder so sein wird.

Mehr

Nachrichten

22.05.2015 | 14:39 Uhr

Im Rahmen der Filmreihe "50 Jahre Kuratorium junger deutscher Film" stellen Ula Stöckl und Michaela Kezele am Montag, 25., und Mittwoch, 27. Mai, ihre Werke persönlich vor.

21.05.2015 | 16:27 Uhr

Obwohl die Kinos in Deutschland mit 120 Millionen Besuchern im Jahr 2014 – wie schon im Jahr davor – rund 6 Prozent im Vorjahresvergleich verloren haben, erzielte der Kinomarkt mit rund 981 Mio. Euro das viertstärkste Ticket-Umsatzergebnis seit Erhebung der Daten durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

21.05.2015 | 13:16 Uhr

Nach zehn Festivaltagen ist gestern Abend das 21. Jüdische Filmfestival Berlin & Potsdam, das größte und traditionsreichste Forum für den jüdischen und israelischen Film in Deutschland, erfolgreich zu Ende gegangen.

20.05.2015 | 11:15 Uhr

Am heutigen Mittwoch, 20. Mai, ist in der Filmreihe "50 Jahre Kuratorium Junger Deutscher Film" Philip Gröning mit seinem Werk "L'Amour" aus dem Jahr 2000 zu Gast im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt.

18.05.2015 | 12:42 Uhr

Am 16. Mai wurden im Audimaxx der Hochschule für Fernsehen und Film in München die Preise des 30. DOK.fest vergeben.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 84.000 Filmen und 188.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

27.05.2015 - 31.05.2015
E-Werk, Weimar
27.05.2015 - 31.05.2015
Bremen
29.05.2015
Berlin Zoo Palast

Heute geboren

23.Mai
1991
Synchronsprecherin
1988
Darstellerin
1986
Darstellerin
1984
Ton, Mischung, Geräusche
1980
Regie

Neueste Kommentare zu