Bastard

Bastard

Deutschland 2010/2011, Spielfilm

Inhalt

Der neunjährige Nikolas ist schon seit Tagen spurlos verschwunden. Die Kriminalpsychologin Claudia Meinert stößt in der Auseinandersetzung mit den Eltern des vermissten Kindes auf Widersprüche, besonders Nikolas' Mutter scheint etwas zu verbergen.

Als ein Video des vermissten Nikolas auftaucht, das ihn gefesselt in einem Keller zeigt, führt die Spur in seine Schule. Der 13-jährige Leon und die gleichaltrige Mathilda verhalten sich gegenüber der Psychologin auffällig und provokant. Als Meinert kurz darauf die beiden Kinder mit den Eltern von Nikolas im Schwimmbad antrifft, sieht sie ihren Verdacht bestätigt: Die Eltern sind in ein perfides Vater-Mutter-Kind-Spiel mit den vermeintlichen Tätern Leon und Mathilda verwickelt.

Jetzt liegt es allein in der Hand der Psychologin, das dunkle Geheimnis um Nikolas’ Verschwinden zu entschlüsseln und den Jungen zu retten.

Quelle: Internationale Filmtage Hof 2011

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Carsten Unger
Drehbuch:Carsten Unger
Kamera:Lars Petersen, Patrick Pawig (Unterwasser)
Schnitt:Julia Böhm, Dora Vajda
  
Darsteller: 
Martina GedeckMeinert
Markus KrojerLeon
Antonia LingemannMathilda
Thomas ThiemeDecker
Beate MaesAnja Heine
Stephan SchadRaphael Heine
Finn KirschnerNikolas
Volker MuthmannLehrer
Sibylle CanonicaCora Schweizer
Hanns ZischlerSamuel Schweizer
Matthias KoeberlinStefan, Vater im Schwimmbad
Kerstin Thielemann Direktorin
Marc ZwinzStreifenpolizist Schlüter
  
Produktionsfirma:Gifted Films West GmbH (Ludwigsburg), Maranto Films GmbH (Köln)
Produzent:Nicole Ringhut, Ali-Reza Bahar

Alle Credits

Regie:Carsten Unger
Regie-Assistenz:Jörg Lindemann
Script:Djémila Stiti
Drehbuch:Carsten Unger
Kamera:Lars Petersen, Patrick Pawig (Unterwasser)
Kamera-Assistenz:Daniel Weber
Steadicam:Marc Stoppenbach
Optische Spezialeffekte:Martin Becker (Digital Colorist )
Standfotos:Kerstin Stelter
Licht:Matthias Reisser
Kamera-Bühne:Sascha Ossendorf, Rudolf Kurth
Szenenbild:Christian Strang
Außenrequisite:Volker Stroebel, Janine Groth
Innenrequisite:Anna Luise Weinkamm
Bühne:Alexander Dercks
Maske:Melanie Glawon, Sarah Micucci
Kostüme:Isabelle Baumgartner, Sarah Raible (Assistenz)
Schnitt:Julia Böhm, Dora Vajda
Ton:Rico Prauss
Ton-Assistenz:Jascha Schulze
Synchron-Ton:Clemens Nürnberger (Geräusche)
Mischung:Ansgar Frerich
  
Darsteller: 
Martina GedeckMeinert
Markus KrojerLeon
Antonia LingemannMathilda
Thomas ThiemeDecker
Beate MaesAnja Heine
Stephan SchadRaphael Heine
Finn KirschnerNikolas
Volker MuthmannLehrer
Sibylle CanonicaCora Schweizer
Hanns ZischlerSamuel Schweizer
Matthias KoeberlinStefan, Vater im Schwimmbad
Kerstin Thielemann Direktorin
Marc ZwinzStreifenpolizist Schlüter
  
Produktionsfirma:Gifted Films West GmbH (Ludwigsburg), Maranto Films GmbH (Köln)
in Co-Produktion mit:Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart)
Produzent:Nicole Ringhut, Ali-Reza Bahar
Produktionsleitung:Annette Schilling
Aufnahmeleitung:Dirk Seibert, Ali-Reza Bahar (Motiv), Marcel Kommissin (Set)
Dreharbeiten:09.03.2010-28.04.2010: Köln, Aachen, Düren, Troisdorf, Wuppertal
Erstverleih:W-Film Filmproduktion & Filmverleih (Köln)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:3553 m, 129 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.03.2011, 127120, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.10.2011, Hof, IFF;
Kinostart (DE): 18.04.2013

Titel

Originaltitel (DE) Bastard

Fassungen

Original

Länge:3553 m, 129 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.03.2011, 127120, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.10.2011, Hof, IFF;
Kinostart (DE): 18.04.2013
 

Auszeichnungen

Verband der deutschen Filmkritik 2014
Beste Darstellerin
 
FBW 2011
Prädikat: besonders wertvoll
 
Filmtage Hof 2011
Förderpreis Deutscher Film (ex aequo >Die Farbe des Ozeans<), Bildgestaltung