Der lachende Mann

Der lachende Mann

DDR 1965/1966, Kurz-Dokumentarfilm

Inhalt

Interview mit Major Siegfried Müller, bekannt und berüchtigt unter dem Namen "Kongo-Müller", als Söldner beteiligt am Genozid im Kongo.

In der Annahme, zwei westdeutschen Journalisten gegenüber zu sitzen, gibt er unverblümt antikommunistische und menschenverachtende Parolen von sich.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Walter Heynowski, Gerhard Scheumann
Drehbuch:Walter Heynowski, Gerhard Scheumann
Kommentar:Walter Heynowski, Gerhard Scheumann
Kamera:Peter Hellmich, Horst Donth (Spezialaufnahmen)
Schnitt:Traute Wischnewski
Ton:Heinz Reusch, Ingrid Schernikau
Mitwirkung:Gerhard Scheumann (Interviews), Siegfried Müller
Sprecher:Hermann Herlinghaus
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme (Berlin-Johannisthal/DDR)
im Auftrag von:Deutscher Fernsehfunk (DFF) (Berlin/DDR)
Redaktion:Gerhard Scheumann
Produktionsleitung:Joachim Stoff
Aufnahmeleitung:Peter Petersen
Länge:1848 m, 65 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w
Aufführung:Uraufführung (DD): 09.02.1966, DDR-TV;
Kinostart (DD): 18.03.1966;
Aufführung (DE): 27.04.1979, Oberhausen, IFF [Retrospektive >Möglichkeiten des Dokumentarfilms<]

Titel

Originaltitel (DD) Der lachende Mann
Arbeitstitel (DD) Die Perspektive

Fassungen

Original

Länge:1848 m, 65 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w
Aufführung:Uraufführung (DD): 09.02.1966, DDR-TV;
Kinostart (DD): 18.03.1966;
Aufführung (DE): 27.04.1979, Oberhausen, IFF [Retrospektive >Möglichkeiten des Dokumentarfilms<]
 

Auszeichnungen

Leipziger Kurz- und Dokumentarfilmwoche 1966
Sonderpreis der Jury
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche