Marli Feldvoß: Unterwegs im Kino

Titel

Marli Feldvoß: Unterwegs im Kino
Kritiken und Essays
Quelle: Stroemfeld Verlag
Buchcover

"Unterwegs im Kino" will in erster Linie ein Lesebuch sein, das mit seinen 90 Beiträgen für wichtig befundene und überzeitliche Texte der Autorin aus den Jahren 1985 bis 2012 wieder einem Lesepublikum zur Verfügung stellt.

Die Gliederung in neun Kapitel folgt Länder- oder auch Themenschwerpunkten, auf eine chronologische Ordnung wurde absichtlich verzichtet. Dabei spielt das europäische Autorenkino, voran die Nouvelle vague, das klassische Hollywood, aber auch der deutsche Film von 1950 bis heute eine besondere Rolle; in einem "Spezial" wird der Werdegang einzelner Autoren wie Pedro Almodóvar, Jane Campion, Ang Lee, Eric Rohmer mit ihren eindrücklichsten Filmen dokumentiert.

Wer will, kann die Textsammlung auch als eine Reise durch die internationale Filmgeschichte von Erich von Stroheim zu Alfred Hitchcock, von der Nouvelle vague zu Dogma, Frauenfilm und zum Chinesischen Frühling betrachten.

Zahlreiche, meist nach Begegnungen entstandene Starporträts - Marlon Brando, Gérard Depardieu, Hannelore Hoger, Guilietta Masina, Tilda Swinton u.a. – ergänzen das Defilee des internationalen Kinos.

Alle Texte wurden in großen Tageszeitungen, Fachzeitschriften, Katalogen oder in Buchform publiziert und werden hier gesammelt wieder zugänglich gemacht.

 

Die Autorin
Marli  Feldvoß ist Publizistin, Filmkritikerin und Lehrbeauftragte für Filmgeschichte. Sprachausbildung (Frankfurt, London, Nizza); Studium der Germanistik, Romanistik, Filmwissenschaft (Frankfurt, Paris). Seit 1985 freie Autorin. Kritiken, Porträts, Essays zu Film und Literatur für FAZ, Frankfurter Rundschau, NZZ, DIE ZEIT, epd Film u.a.; zahlreiche Buch- und Katalogbeiträge sowie Radio- und Fernsehsendungen für BR, DLR Köln, HR ("Kinostarts"), WDR (Begleitfilme Agnès-Varda-Retrospektive). u.a.
Marli Feldvoß lebt in Frankfurt am Main.

 

Marli Feldvoß
Unterwegs im Kino. Kritiken und Essays
Stroemfeld Verlag, Basel und Frankfurt am Main
474 S., 94 Abb., s/w, französische Broschur
www.stroemfeld.de

Gliederung