1972

Titel

1972

16. März
Uraufführung des DEFA-Films "Der Dritte" von Egon Günther. Der Erste war ihr Berufsschullehrer, der Zweite ein blinder Musiker. Mit zwei unehelichen Kindern sucht sie sich nun gezielt den Dritten zum Heiraten. Jutta Hoffmann ist als emanzipierte Mathematikerin der Mittelpunkt des Films.

25. Mai
In Kopenhagen stirbt die Schauspielerin Asta Nielsen, 90: die "Duse des Stummfilms" (Alfred Kerr). An die 70 Filme hat die Dänin zwischen 1911 und 1929 in Deutschland gedreht, der Tonfilm beendete die Karriere. Ihre Memoiren haben den Titel "Die schweigende Muse" (1971).

25. Juni
In Ost-Berlin stirbt der DDR-Schauspieler Günther Simon 47jährig. Er hat Helden – meist positive – in über 60 Kino- und Fernsehfilmen dargestellt. Thälmann war sein Image.

26. Juni
Beim Internationalen Forum des jungen Films in West-Berlin wird "Liebe Mutter, mir geht es gut" von Christian Ziewer uraufgeführt: der erste und insofern paradigmatische Film der "Berliner Schule", die ihr Interesse nicht auf Einzelschicksale, sondern auf klassenbedingte Konflikte richtet.

16. September
Uraufführung des DEFA-Films "Goya" von Konrad Wolf in Ost-Berlin. Zehn Jahre hat die Realisierung gedauert, weil lange nach einem westlichen Partner gesucht wurde. Für die Hauptrolle dachte man mal an Anthony Quinn, mal an Marlon Brando. Dann wird Lenfilm der Coproduzent und Donatas Banionis spielt den Goya. Wolfs Film plädiert für die Freiheit der Kunst.

9. Dezember
Wilhelm/William Dieterle – Schauspieler von 1920 bis 1930, Regisseur von 1927 bis 1966 – stirbt mit 79 Jahren in Ottobrunn bei München. Er hat Deutschland 1930 verlassen und in Hollywood Karriere gemacht.

29. Dezember
In Köln wird Werner Herzogs "Aguirre – Der Zorn Gottes" uraufgeführt: die Geschichte eines spanischen Eroberers, der 1560 die Anden überquert und den Amazonas hinunterfährt, auf der Suche nach dem sagenhaften Goldland El Dorado. Ein Abenteuerfilm mit Klaus Kinski.

 

_________________

Hans Helmut Prinzler: Chronik, 1895-2004. In: Wolfgang Jacobsen, Anton Kaes, Hans Helmut Prinzler (Hg.): Geschichte des deutschen Films. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Stuttgart: Metzler 2004

© 2004 J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH in Stuttgart.

Gliederung