FFA vergibt 3,1 Mio. Euro Produktions- und Drehbuchförderung