Julian Radlmaier

Julian Radlmaier

Darsteller, Regie, Drehbuch, Schnitt
*1984 Nürnberg

Biografie

Geboren 1984 in Nürnberg. Er studierte Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin (dffb), arbeitete als persönlicher Assistent von Werner Schroeter und ist Herausgeber eines Bandes mit filmkritischen Texten des französischen Philosophen Jacques Rancière, die er auch übersetzt hat. Sein Kurzfilm "Ein Gespenst geht um in Europa" erhielt 2013 den Preis der deutschen Filmkritik; der Spielfilm "Ein proletarisches Wintermärchen" wurde auf Festivals in Rotterdam und Wien gezeigt und gewann Preise in Mexiko und Brasilien. "Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes" ist sein Abschlussfilm an der dffb.

Quelle: 67. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Filmografie

2016/2017 Der unsichtbare Film
Darsteller
 
2015-2017 Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes
Darsteller, Regie, Drehbuch, Schnitt
 
2013/2014 Ein proletarisches Wintermärchen
Regie, Drehbuch, Schnitt
 
2011-2013 Ein Gespenst geht um in Europa
Regie, Drehbuch, Schnitt
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche