Jeremy Miliker

Jeremy Miliker

Darsteller
*2008 St. Johann im Pongau, Österreich

Biografie

Jeremy Miliker, geboren 2008 in St. Johann im Pongau, Österreich, nahm als Siebenjähriger an einem Casting für den Film "Die beste aller Welten" teil – und wurde in dem autobiografischen Drama von Adrian Goiginger (der ebenfalls aus dem Salzburger Land stammt) prompt in der Hauptrolle besetzt. Miliker spielt darin den Sohn einer heroinabhängigen Frau, die verzweifelt versucht, ihre Sucht zu überwinden. Noch vor der Premiere dieses Films spielte Miliker an der Seite von Josef Hader, Brigitte Hobmeier und Pia Hierzegger eine Nebenrolle in der österreichischen Fernsehkomödie "Die Notlüge" (2016/17).

Auf der Berlinale 2017 wurde schließlich "Die beste aller Welten" in der Sektion Perspektive Deutsches Kino uraufgeführt, wo der Film den Kompass-Perspektive-Förderpreis erhielt. Im September 2017 startete er regulär in den Kinos. Danach hatte Miliker tragende Rollen in Wolfgang Murnbergers TV-Krimi "Steirerkind" (DE/AT) und in Vivian Naefes Familiendrama "Balanceakt" (TV), die beide 2018 ausgestrahlt werden

Filmografie

2016/2017 Die beste aller Welten
Darsteller
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (6)

Literatur

KOBV-Suche