Jantje Friese

Jantje Friese

Darsteller, Regie-Assistenz, Drehbuch, Produzent, Produktionsleitung

Biografie

Jantje Friese, geboren 1977 in Marburg, studierte Produktion und Medienwirtschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Nach ihrem Abschluss war sie zunächst als Producerin für die Made in Munich Filmproduktion and die Neue Sentimental Film Berlin tätig. In dieser Funktion betreute sie eine Vielzahl von Werbefilmen, bevor sie bei Baran bo Odars Langfilmdebüt "Das letzte Schweigen" (2010) erstmals als Producerin eines Kinofilms fungierte.

Anschließend wechselte sie den Bereich und verlegte sich vom Produzieren aufs Schreiben. Dabei ist Friese auch international tätig und entwickelte Projekte für Produktionsfirmen in Los Angeles und London. Gemeinsam mit Baran bo Odar schrieb sie das Drehbuch zu "Who Am I - Kein System ist sicher" (2014), das von Odar verfilmt wurde; der Polit- und Cyber-Thriller bekam hervorragende Kritiken und erhielt sechs Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2015, darunter die Kategorie Bestes Drehbuch.

Neben ihrer Autorinnentätigkeit arbeitet Jantje Friese als Coach mit dem Themenschwerpunkt Dramaturgie und Figurenentwicklung für Schauspieler, Autoren und Produzenten.

Filmografie

2016/2017 Dark
Drehbuch, Produzent
 
2013/2014 Who Am I - Kein System ist sicher
Drehbuch
 
2009/2010 Das letzte Schweigen
Producer, Produktionsleitung
 
2004 Perle
Produzent
 
2003/2004 AnnaottoAnna
Darsteller, Regie-Assistenz
 
2001 One Night Station
Produktionsleitung
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche