Gerhard Polt

Gerhard Polt

Darsteller, Regie, Drehbuch
*07.05.1942 München

Biografie

Gerhard Polt, geboren am 7. Mai 1942 in München, wächst im urkatholischen Altötting auf. Nach dem Abitur studiert er zunächst politische Wissenschaften, Kunstgeschichte und Geschichte, danach in Schweden nordische Sprachen, woraufhin er als Übersetzer und Dolmetscher in München arbeitet. Nach ersten kabarettistischen Auftritten ab 1976 wird er durch die ARD-Serie "Fast wia im richtigen Leben" (ab 1979) an der Seite seiner ständigen Partnerin Gisela Schneeberger bekannt, außerdem durch zahlreiche Auftritte in Dieter Hildebrandts Kabarett-Show "Scheibenwischer". In seinen Sketchen und Szenen porträtiert Polt meist den kleinbürgerlichen Spießer, der sich in einer komplizierten Welt mit einfachen Wahrheiten zu helfen sucht, voller Ressentiments, doch oft sympathisch hilflos.

Einen solchen Charakter spielt er auch in seinem ersten Kinofilm "Kehraus" (1983) unter der Regie von Hanns Christian Müller: den naiven Gabelstaplerfahrer Ferdinand Weitel, der sich durch eine veritable Fastnachtshölle kämpft, um die nutzlosen Versicherungspolicen wieder loszuwerden, die man ihm aufgeschwatzt hat. In seinem zweiten, immens erfolgreichen Film "Man spricht deutsh" (1988), wieder unter Müllers Regie, spielt Polt virtuos mit den Klischees des teutonischen Urlaubers im Süden. Selbst Regie führt Polt bei "Herr Ober!" (1992), der Geschichte eines Hobby-Dichters, der unverhofft zum Star wird. Erst 2004 ist er dann wieder auf der Leinwand zu sehen, mit der Römer-Posse "Germanikus", die von Kritik wie Publikum aber schlecht aufgenommen wird.

Erst zehn Jahre später wirkt er erneut in einem Kinofilm mit: In "Und Äktschn!" (2014), bei dem er auch für das Drehbuch verantwortlich ist, spielt er einen kleinstädtischen Hobbyfilmer, der seinen größten Amateurfilm-Rivalen ausstechen will, indem er mit bescheidenen Mitteln einen echten Kassenschlager realisiert. Diese Satire wird von weiten Teilen der Kritik positiv besprochen.

Im Februar 2015 feiert seine satirische Theaterrevue "Ekzem Homo", über die Niederungen des Nachbarschaftslebens, an den Münchner Kammerspielen Premiere. Ihm zur Seite stehen dabei die "Well-Brüder", die seit 2012 die Nachfolgeformation der Biermösl Blosn bilden – jene Musikgruppe, die Polt über Jahre hinweg auf seinen Tourneen begleitet hatte. Mit "Ekzem Homo" gibt Polt auch Gastspiele an anderen deutschen Theatern.

Seit jeher veröffentlicht Gerhard Polt auch satirische CDs und Bücher. 2017 erscheint das Buch "Der große Polt, Ein Konversationslexikon", in dem seine Sprach- bzw. Wortneuschöpfungen alphabetisch geordnet und beschrieben werden, so etwa Formulierungen wie "Auster des kleinen Mannes" und Begriffe wie "Nikolausität". Daneben geht Gerhard Polt weiterhin mit großem Erfolg auf Bühnentournee, stets begleitet von den Well-Brüdern.

Im Lauf seiner Karriere erhält Polt zahlreiche Auszeichnungen. So etwa zwei Grimme-Preise, 1981 für die TV-Reihe "Fast wia im richtigen Leben" (zusammen mit Hanns Christian Müller und Gisela Schneeberger) und 1983 für die Kabarettsendung "Scheibenwischer" (zusammen mit Dieter Hildebrandt und Gisela Schneeberger). Für "Kehraus" wird er mit dem Ernst Lubitsch Preis und dem Deutschen Darstellerpreis sowie mit dem Deutschen Filmpreis für das Beste Drehbuch ausgezeichnet; darüber hinaus erhält "Kehraus" den Deutschen Filmpreis in Silber als Bester Spielfilm. Für sein literarisches Werk zeichnet man Polt 2001 mit dem Jean-Paul-Preis aus. Außerdem erhält er unter anderem den Kasseler Literaturpreis 2006 für grotesken Humor, den Großen Karl-Valentin-Preis 2007, einen Ehrenpreis beim Bayerischen Kabarettpreis 2010 und einen Sonderpreis beim Kulturpreis Bayern 2012. Im Jahr 2016 wird er mit dem Unterföhringer Mohr in Bronze ausgezeichnet, dem vom Publikum bestimmten Kulturpreis der Gemeinde Unterföhring.

Filmografie

2013/2014 Und Äktschn!
Darsteller, Drehbuch
 
2001-2004 Germanikus
Darsteller, Drehbuch
 
1991/1992 Herr Ober!
Darsteller, Regie, Drehbuch
 
1987/1988 Man spricht deutsh
Darsteller, Drehbuch
 
1986 Fast wia im richtigen Leben
Darsteller, Drehbuch
 
1983 Kehraus
Darsteller, Drehbuch
 
1981/1982 Doktor Faustus
Darsteller
 
1980/1981 Rosi und die große Stadt
Darsteller
 
1979-1988 Fast wie im richtigen Leben
Darsteller, Drehbuch