Frank Giering

Frank Giering

Darsteller
*23.11.1971 Magdeburg; †23.06.2010 Berlin

Biografie

Frank Giering, geboren am 23. November 1971 in Magdeburg, brach sein Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Babelsberg ab und spielte zunächst Theater. Nach einer Hauptrolle im TV-Film "Der Verräter" wurde Michael Haneke auf ihn aufmerksam und besetzte ihn für seine Kafka-Verfilmung "Das Schloss" und den kontroversen Psychothriller "Funny Games", in dem Giering starken Eindruck als sadistischer Killer unter sanfter Oberfläche machte.

Zahlreiche Rollenangebote folgten, meistens Außenseiterfiguren, und Giering spielte in Urs Eggers "Die Halbstarken" (1996) und "Opernball" (1998), in dem er eindringlich einen jungen Nazi verkörperte, Detlev Bucks "Liebe deine Nächste", Hermine Huntgeburths TV-Film "Und alles wegen Mama" (beide 1998) und Volker Einrauchs "Gangster" (1999).

Gefeiert wurde Giering für seine Darstellung des Floyd, der in Sebastian Schippers melancholisch-komischem "Absolute Giganten" (1999) eine letzte Nacht mit seinen Hamburger Kumpels verbringt, bevor er am nächsten Morgen seine Heimat für immer verlassen wird. Weitere einprägsame Rollen spielte er in "Kaliber Deluxe" (2000) oder "Gran Paradiso", indem er abermals einen Neonazi verkörperte und für den er beim Deutschen Filmpreis 2001 eine Nominierung für den Besten Nebendarsteller erhielt. 2002 spielte er in Christopher Roths Terroristendrama "Baader" die Titelrolle – wieder eine Figur von explosiver Gewalttätigkeit.

Nach Rollen in "Anatomie 2" (2002), "Hierankl" (2003), "Dirty Sky" (2003) und zahlreichen weiteren Fernsehrollen war Giering in Romuald Karmakars Kammerspiel "Die Nacht singt ihre Lieder" (2004) abermals in einer Kinohauptrolle zu sehen, als tief unglücklicher Möchtegernschriftsteller, dessen Beziehung zerbricht. Seit 2006 war Giering, der bis dahin eher die Kriminellen als die Gesetzeshüter verkörperte, auch in der ZDF-Serie "Der Kriminalist" als Kommissar zu sehen.

Frank Giering starb überraschend am 23. Juni 2010 im Alter von 38 Jahren.

Filmografie

2009/2010 Jerry Cotton
Darsteller
 
2008 Keine Angst
Darsteller
 
2008 Der glückliche Tod
Darsteller
 
2007/2008 Der Tote in der Mauer
Darsteller
 
2007/2008 Eine Maria aus Stettin
Darsteller
 
2006/2007 Bittersüßes Nichts
Darsteller
 
2005/2006 Schwarze Schafe
Darsteller
 
2005/2006 Störtebeker
Darsteller
 
2005/2006 Esperanza
Darsteller
 
2005 Die Spielerin
Darsteller
 
2004 Die Rosenzüchterin
Darsteller
 
2002/2003 Der Mörder ist unter uns
Darsteller
 
2002/2003 Hierankl
Darsteller
 
2002/2003 Großglocknerliebe - kein Heimatfilm
Darsteller
 
2002/2003 Die Kurve
Darsteller
 
2002/2003 Dirty Sky
Darsteller
 
2002-2004 Die Nacht singt ihre Lieder
Darsteller
 
2002 Anatomie 2
Darsteller
 
2001/2002 Die Abrechnung
Darsteller
 
2001/2002 Baader
Darsteller
 
2001/2002 Hannas Baby
Darsteller
 
2000/2001 Clowns
Darsteller
 
2000 Ein mörderischer Plan
Darsteller
 
2000 Ebene 9
Darsteller
 
1999/2000 Kaliber Deluxe
Darsteller
 
1999/2000 Gran Paradiso
Darsteller
 
1999/2000 Der Himmel kann warten
Darsteller
 
1999 Die Cleveren: Die Ikone
Darsteller
 
1999 Die Aufschneider
Darsteller
 
1998/1999 Absolute Giganten
Darsteller
 
1998/1999 Gangster
Darsteller
 
1998 Gift
Darsteller
 
1998 Und alles wegen Mama
Darsteller
 
1997/1998 Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit
Darsteller
 
1997/1998 Blick in den Abgrund
Darsteller
 
1997/1998 Opernball
Darsteller
 
1997/1998 Urlaub in den Tod
Darsteller
 
1997/1998 Liebe deine Nächste!
Darsteller
 
1997/1998 Caipiranha
Darsteller
 
1997 Das Schloß
Darsteller
 
1997 Hundert Jahre Brecht
Darsteller
 
1996/1997 Funny Games
Darsteller
 
1996 Die Halbstarken
Darsteller
 
1994/1995 Der Verräter
Darsteller
 
1992/1993 Ebbies Bluff
Darsteller
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

24.06.2010 | 13:19 Uhr

Literatur

KOBV-Suche