Florian Opitz

Florian Opitz

Regie, Drehbuch
*1973 Saarbrücken

Biografie

Florian Opitz, geboren 1973 in Saarbrücken, hat zunächst Geschichte, Psychologie sowie Englische und amerikanische Literaturwissenschaft studiert. Seit 1999 ist er als Dokumentarfilmregisseur für diverse Fernsehsender tätig. Die meisten seiner Arbeiten beschäftigen sich mit politischen oder gesellschaftlichen Thematiken, so etwa "Tibet – Mythos und Wirklichkeit" (Arte, 2001) oder "Die Araber – Geschichte eines Feindbildes" (WDR/ARD, 2003). Mit dem wirtschaftskritischen Dokumentarfilm "Der große Ausverkauf" gibt Opitz 2007 sein Kinodebüt.

Filmografie

2014/2015 SystemError!
Regie, Drehbuch
 
2011 Der Fluch des Reichtums
Regie, Drehbuch
 
2009-2011 Speed - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
Regie, Drehbuch
 
2008/2009 24 h Berlin - Ein Tag im Leben
Regie
 
2006 Der große Ausverkauf
Regie, Drehbuch
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche