Anke Retzlaff

Anke Retzlaff

Darstellerin
*25.03.1989 Hannover

Biografie

Anke Retzlaff, geboren am 25. März 1989 in Hannover, gab ihr Schauspieldebüt bereits 2007 in dem mehrfach preisgekrönten Kurzfilm "Zwischenraum" (Regie: Corinna Funke). Von 2008 bis 2010 absolvierte sie ein Musikstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Direkt im Anschluss nahm sie dort ein Schauspielstudium auf, das sie voraussichtlich 2014 abschließen wird.

Ihre erste Rolle in einem abendfüllenden Film hatte Retzlaff in Dirk Lütters Jugenddrama "Die Ausbildung" (2011), als Zeitarbeiterin, die sich in einen ausgebeuteten Azubi verliebt. Zwei Jahre später sah man sie in dem Sozialdrama "Puppe" (2012). Unter der Regie von Sebastian Kutzli verkörperte sie darin ein Straßenkind, das sich in einem Erziehungscamp unwissentlich mit der Mörderin ihrer besten Freundin anfreundet.

Filmografie

2017 Das schaffen wir schon
Darsteller
 
2015/2016 Spiel mit dem Tod
Darsteller
 
2010/2011 Die Ausbildung
Darsteller
 
2010-2012 Puppe
Darsteller
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche