Volker Schlöndorff und Chris Kraus in der Vorauswahl der Golden Globes

05.12.2007 | 17:06 Uhr

Volker Schlöndorff und Chris Kraus in der Vorauswahl der Golden Globes



Bei den renommierten Golden Globes gehen in diesem Jahr auch zwei deutsche Produktionen ins Rennen um den Preis für den "Besten Fremdsprachigen Film".



Unter den insgesamt 61 Filmen, die in der Kategorie "Bester Fremdsprachigen Film" zur Auswahl stehen, sind Volker Schlöndorffs "Strajk - Die Heldin von Danzig" und "Vier Minuten" von Chris Kraus. Ebenfalls in der Vorauswahl befindet sich "Takva – Gottesfurcht", der von Fatih Akin co-produziert wurde. Ins Rennen geht ebenso Stefan Ruzowitzkys "Die Fälscher".

Die fünf endgültigen Nominierungen werden am 13. Dezember bekannt gegeben. Die Verleihung findet am 13. Januar 2008 in Beverly Hills statt.

Die "Golden Globes" werden von der "Hollywood Foreign Press Association" vergeben und gelten als Gradmesser für die "Oscars".

Weitere Infos unter
www.hfpa.org

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
 
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
 
 
 
18
 
19
 
20
 
21
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen