Produzentin Anne Leppin in der Geschäftsführung der Deutschen Filmakademie

07.10.2010 | 16:10 Uhr

Produzentin Anne Leppin in der Geschäftsführung der Deutschen Filmakademie



Die Deutsche Filmakademie wird ab Januar 2011 wieder eine Doppelspitze haben. Der Vorstand der Filmakademie hat sich darauf geeinigt, der Produzentin Anne Leppin den freien Posten in der Geschäftsführung der Filmakademie neben Alfred Holighaus anzubieten.


Anne Leppin besitzt als erfahrene Produzentin und Herstellungsleiterin große Fähigkeiten im Finanz-Management und in Sachen Teamführung. Darüber hinaus verfügt sie natürlich über gute persönliche Verbindungen in die Filmbranche und kennt deren Mechanismen und Eigenheiten. Außerdem war Anne Leppin schon in der Anfangsphase ein überzeugtes und hochinteressiertes Mitglied der Deutschen Filmakademie.

"Anne Leppin ist genau die Persönlichkeit, die wir für den Posten in der doppelten Geschäftsführung gesucht haben", begründet Thomas Kufus, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Filmakademie, die Entscheidung. "Sie bewies in allen Gesprächen mit originellen Ideen und konkreten Vorschlägen ein gutes Gespür für die Möglichkeiten und Bedürfnisse der Filmakademie und ihrer Mitglieder. Wir freuen uns auf die Arbeit in dem neuen und jetzt kompletten Team."

"Ich kenne Anne Leppin, seit dem sie Filme macht", sagt Geschäftsführer Alfred Holighaus über seine neue Partnerin. "Sie stand immer für die so besondere Mischung aus Leidenschaft, Zuverlässigkeit, Zuversicht, Präzision und Humor. Ich denke, das werden auch die Elemente unserer Zusammenarbeit. Und darauf freue ich mich."

Anne Leppin (43) war mit Sigrid Hoerner die Geschäftsführerin der 1998 gegründeten Moneypenny Filmproduktion GmbH, die sich vor allem mit der Herstellung und Entwicklung von Filmen interessanter neuer Regisseure einen Namen gemacht hat.
Moneypenny produzierte u.a. den Spielfilm "Pigs Will Fly" von Eoin Moore. Danach folgte beispielsweise der Berlinale-Wettbewerbsbeitrag "One Day in Europe" von Hannes Stöhr. Neben der Produktion eigener Filme hat Moneypenny auch die Durchführung von Fremdproduktionen geleistet (u.a. "September" von Max Färberböck und "Hilde" von Kai Wessel). Zurzeit arbeitet Anne Leppin als freie Herstellungsleiterin der Günter-Rohrbach-Produktion "Hotel Lux" (Regie: Leander Haussmann/ in den Hauptrollen Michael Bully Herbig und Jürgen Vogel).

Quelle:
www.deutsche-filmakademie.de

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
2
 
 
4
 
5
 
6
 
 
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
 
 
16
 
17
 
18
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen