Marburger Kamerapreis für Renato Berta

06.03.2008 | 17:13 Uhr

Marburger Kamerapreis für Renato Berta

Der Schweizer Kameramann Renato Berta wird mit dem renommierten Marburger Kamerapreis ausgezeichnet.

Berta, 1945 in Bellinzona geboren, hat im Lauf seiner Karriere mit einigen der wichtigsten Regisseure des europäischen Autorenkinos zusammengearbeitet, so etwa mit Jean-Luc Godard, Daniel Schmid oder Huillet & Straub.

Für seine Verdienste und Leistungen wird er nun am 08. März 2008 mit dem 10. Marburger Kamerapreis geehrt.

Der Marburger Kamerapreis wird seit dem Jahr 2001 von der Stadt Marburg und der Marburger Philipps-Universität ausgelobt. Mit dieser Würdigung soll die häufig übersehene arbeit wichtiger Kameraleute ins Bewusstsein der filminteressierten Öffentlichkeit gerückt werden. Zu den bisherigen Preisträgern zählen Frank Griebe, Robby Müller und Judith Kaufmann.

Weitere Informationen unter www.marburger-kamerapreis.de

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
 
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
 
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
 
 
18
 
19
 
20
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Personen