KurzFilmAgentur und Mo&Friese präsentieren zwei neue Kurzfilmrollen zum Thema Migration

20.04.2017 | 17:22 Uhr

KurzFilmAgentur und Mo&Friese präsentieren zwei neue Kurzfilmrollen zum Thema Migration

Der Verleih der KurzFilmAgentur Hamburg und das Mo&Friese KinderKurzFilm-Festival bringen zwei neue Kurzfilmrollen heraus. Die Programme für Kinder ab 9 und Jugendliche ab 14 Jahren sind mit Unterstützung der Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein entstanden.

Die Welt ist in Bewegung. Nach wie vor suchen viele Menschen bei uns Zuflucht. Die beiden Kurzfilmprogramme nähern sich aus verschiedenen Perspektiven und mit sehr unterschiedlichen Filmen den Themen Flucht, Migration, Gesellschaft, Grenzen und Integration an. Wie funktioniert Ankommen und was bedeutet Heimat wirklich?

Die zehn Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme der Programme erzählen persönliche Geschichten von der Flucht, vom Ankommen und vom Anderssein. Themen, über die es sich zu sprechen lohnt. Dafür haben die Anbieter pädagogisches Begleitmaterial erstellt, das Multiplikatoren und Kinos für die Vor- und Nachbereitung ihrer Veranstaltungen gern zur Verfügung gestellt wird.

Die Rollen feiern Premiere am Mittwoch, 26. April, im 3001 Kino in Hamburg. Weitere Aufführungen der Rollen finden unter anderem statt im Rahmen der "Tage des Exils", veranstaltet vom KörberForum, am 21. Juni in Hamburg.

Die Rollen sind ab sofort im KurzFilmVerleih buchbar.

Quelle: www.shortfilm.com

M D M D F S S
 
1
 
2
 
 
4
 
 
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
 
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
 
 
21
 
22