Kinofest Lünen mit 61 aktuellen deutschsprachigen Filmen

09.11.2010 | 12:45 Uhr

Kinofest Lünen mit 61 aktuellen deutschsprachigen Filmen



Vom 11. bis 14. November findet das 21. Kinofest Lünen statt. 61 aktuelle deutschsprachige Filme aller Genres und Längen werden dort gezeigt.


Den Auftakt macht am 11. November die Welturaufführung des Kinofilms "Die Relativitätstheorie der Liebe" von Otto Alexander Jahrreiss. In miteinander verwobenen Geschichten voller schicksalhafter Zufälle verwandelt sich darin das kongeniale Duo Katja Riemann und Olli Dittrich in vier Großstadtpaare, deren Leben ein gemeinsames Thema prägt: die Liebe. Katja Riemann und Olli Dietrich werden den Film gemeinsam in der Cineworld Lünen präsentieren.


Der Wettbewerb um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis "Lüdia" stellt das Schaffen von jungen deutschen Filmemachern in den Mittelpunkt. In diesem Jahr stehen sechs Spiel- und vier Dokumentarfilme in der Auswahl. Das Spektrum reicht dabei von Maria Speths erstem Dokumentarfilm "9 Leben" über Punks und obdachlose Jugendliche bis zu Ayse Polats tragikomischem Spielfilm "Luks Glück" über einen nervösen Glücksucher, der im Lotto gewinnt. Die Filme des Lüdia-Wettbewerbs konkurrieren außerdem um vier weitere Preise: Die Jury 16+ vergibt den Schüler-Filmpreis des Kreises Unna 16+ in Höhe von 2.500 Euro. Weiterhin ausgeschrieben sind der Preis für die beste Filmmusik (Preisgeld: 2.500 Euro), der Berndt- Media-Preis für den besten Filmtitel (Marketingleistungen in Höhe von 5.000 Euro) und neu der Preis für das beste Drehbuch gestiftet von der Lüner Verlegerin Sabine Schmieder in Höhe von 2.500 Euro.

Die Kurzfilme gehen ins Rennen um zwei Publikumspreise. Auf den besten von 10 kurzen Kurzfilmen wartet die "Erste Hilfe" in Höhe von 1.600 Euro sowie die Untertitelung des Films. Hier laufen viele Hochschulfilme. Die Arbeiten von Filmschulen sind auch im Wettbewerb der mittellangen Filme stark vertreten. Acht Filme sind Anwärter auf den mit 1.600 Euro und ebenfalls der Untertitelung ausgestatteten "Ersten Gang".

Darüber hinaus gibt es den Kinderfilmwettbewerb "Rakete" und den Wettbewerb "WasserWandel" für Film-, Video- und Medienkunst. Die Reihe "Eine Welt Afrika" präsentiert Filme über und aus Afrika, beispielweise den Publikumsliebling "Kinshasa Symphony".

Weitere Informationen und das volle Programm:

www.kinofest-luenen.de

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
2
 
 
4
 
5
 
6
 
 
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
 
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen