"Ich bin die andere" feiert Welturaufführung in Toronto

08.08.2006 | 16:03 Uhr

"Ich bin die andere" feiert Welturaufführung in Toronto



Margarethe von Trottas neuer Film "Ich bin die andere" wird beim 31. Toronto International Film Festival (07.09. bis 16.09.2006) seine Weltpremiere feiern.



Katja Riemann, August Diehl und Armin Mueller-Stahl spielen die Hauptrollen in dem Melodram um einen erfolgreichen jungen Ingenieur, der in den Bann einer ebenso schönen wie geheimnisvollen Frau gerät. Er möchte sie heiraten und trennt sich von seiner bisherigen Lebensgefährtin. Aber wer ist die zugleich unschuldig zarte wie provozierend laszive Frau wirklich?

"Ich bin die andere" basiert auf dem Roman der beiden Fassbinder-Autoren Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich, die auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnen. Der Film kommt am 5. Oktober 2006 in die deutschen Kinos.

Weitere Infos unter:
www.e.bell.ca/filmfest

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
 
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Personen