German Films präsentiert deutsche Filme auf der Buchmesse

08.10.2007 | 11:13 Uhr

German Films präsentiert deutsche Filme auf der Buchmesse



Auch dieses Jahr stellt German Films auf der Buchmesse in Frankfurt vom 10.10. bis zum 14.10.2007 wieder eine Auswahl deutscher Filme vor. Alle Filme werden im FORUM FILM & TV (Halle Forum, Ebene Null) gezeigt.


Die Filmreihe wird am Mittwoch, den 10.10.2007, mit der Komödie "Shoppen" von Ralf Westhoff eröffnet.

Am Freitag, den 12.10.2007, wird in Zusammenarbeit mit dem X-Verleih die Verfilmung von Zeruya Shalev Erfolgsroman "Liebesleben" gezeigt. Im Anschluss an die Vorführung findet eine Diskussionsrunde mit der Regisseurin Maria Schrader und der Autorin Zeruya Shalev statt.

Am Samstag, den 13.10.2005, können die Besucher der Buchmesse "Leroy", von Armin Völckers, sehen. Nach der Kinovorstellung werden der Regisseur sowie der Hauptdarsteller Alain Morel für ein Publikumsgespräch zur Verfügung stehen.

German Films präsentiert am Sonntag, den 14.10.2005, den Dokumentarfilm "Am Limit" von Pepe Danquart. Im Anschluss steht der Regisseur für Fragen zur Verfügung. Das Buch zum Film (Piper Verlag) wird ebenso auf der Buchmesse vorgestellt.

Des Weiteren wird die Kurzfilmrolle "Next Generation 2007" mit aktuellen Kurzfilmen junger Nachwuchsregisseure gezeigt.

Das genaue Programm kann unter
http://www.buchmesse.de/film_tv/ (Rubrik Veranstaltungen) nachgelesen werden.

Quelle:
German Films

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
 
 
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
 
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
 
 
20
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen