FFA vergibt 2,87 Mio. Euro Projektfilmförderung

15.10.2010 | 13:47 Uhr

FFA vergibt 2,87 Mio. Euro Projektfilmförderung



Die Vergabekommission der FFA hat in ihrer 192. Sitzung unter Vorsitz von Angela Lipp-Fläxl 2,87 Mio. Euro Produktionsförderung für zehn Projekte vergeben. Die höchste Fördersumme in Höhe von 600.000 Euro wurde der internationalen Koproduktion "Der Medicus" zugesprochen.


Die Bestseller-Verfilmung des deutschen Regisseurs Roland Suso Richter basiert auf dem gleichnamigen Buch des US-amerikanischen Schriftstellers Noah Gordon. Allein die deutsche Übersetzung des historischen Romans verkaufte sich mehr als sechs Millionen Mal. Mit "Ludwig II" wurde ein weiterer historischer Film als internationale Koproduktion mit insgesamt 500.000 Euro gefördert. Regie führt Bundesfilmpreisträger Peter Sehr ("Kaspar Hauser").

Produktionsförderungen erhielten darüber hinaus "Halt auf freier Strecke", der neue Film von Bundesfilmpreisträger Andreas Dresen ("Wolke 9", "Sommer vorm Balkon"), "Woman in Love" von Detlev Buck sowie "Heute bin ich blond" unter der Regie von Marc Rothemund ("Sophie Scholl – Die letzten Tage"). Regiedebüts förderte die Kommission bei "What a Man" von Matthias Schweighöfer ("KeinOhrHasen", "Friendship!") sowie bei "Jesus liebt mich" von Florian David Fitz ("Vincent will Meer", "Männerherzen").

Die Vergabekommission förderte darüber hinaus in der Drehbuchfortentwicklung ein Projekt mit 29.920 Euro. Vorzeitige Verleihförderung in Höhe von jeweils 50.000 Euro wurde dem neuen Film von Andreas Dresen "Halt auf freier Strecke" und der deutsch-argentinischen Co-Produktion "Der deutsche Freund" von Jeanine Meerapfel zugesprochen. Insgesamt lagen der Kommission 33 Anträge inkl. Widersprüche vor. Die nächsten Antragstermine für die Produktionsförderung sind der 30. November 2010 und der 31. Januar 2011.

Die Förderungen im Detail:

600.000 € an "Der Medicus"
Hersteller: UFA Cinema GmbH, München
Regie: Roland Suso Richter
Autor: Gavin Scott

500.000 € an "Ludwig II"
Hersteller: Bavaria Pictures GmbH, Grünwald
Regie: Peter Sehr
Autoren: Peter Sehr, Marie Noelle Sehr

350.000 € an "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel"
Hersteller: Bavaria Film GmbH, Grünwald
Regie: Oliver Dieckmann
Autoren: Benjamin Biehn, Robin Getrost

300.000 € an "Jesus liebt mich"
Hersteller: UFA Cinema GmbH, München
Regie: Florian David Fitz
Autoren: David Safier, Florian David Fitz

300.000 € an "Woman in Love"
Hersteller: Film 1 GmbH, Berlin
Regie: Detlev Buck
Autorin: Anika Decker

250.000 € "Heute bin ich blond"
Hersteller: Goldkind Filmproduktion GmbH & Co. KG, München
Regie: Marc Rothemund
Autor: Katharina Eyssen

200.000 € an "What A Man"
Hersteller: Pantaleon Entertainment GmbH, Berlin
Regie: Matthias Schweighöfer
Autoren: Matthias Schweighöfer, Doron Wisotzky

100.000 € an "Halt auf freier Strecke"
Hersteller: Rommel Film e.K., Berlin
Regie: Andreas Dresen
Autoren: Andreas Dresen, Cookie Ziesche
50.000 € vorzeitige Verleihförderung

100.000 € an "Tom und Hacke"
Hersteller: Kevin Lee Film GmbH, München
Regie: Norbert Lechner
Autor: Rudolf Herfurtner

40.000 € an "Mama Coca"
Hersteller: Storytellers GmbH & Co. KG, Hamburg
Regie: Suzan Sekerci
Autorin: Susan Sekerci

Drehbuchfortentwicklung

29.920 € an "Die Gladowbande"
Autoren: Carsten Fiebeler, Jürgen Büscher
Produzent: Schmitz Katze Filmkollektiv GmbH, Berlin

Quelle:
www.ffa.de