FFA vergibt 2,5 Mio. Euro Projektfilm-Förderung

28.01.2011 | 13:53 Uhr

FFA vergibt 2,5 Mio. Euro Projektfilm-Förderung



Die Vergabekommission der FFA hat in ihrer 193. Sitzung insgesamt 2,5 Mio. Euro an Produktionsförderung für 9 Projekte von einigen der profiliertesten deutschen Filmemacher vergeben. Der Kommission unter dem Vorsitz von Angela Lipp-Fläxl lagen einschließlich Widersprüche 25 Anträge vor.


Unter den Förderzusagen ist auch das neue Projekt mit dem Titel "Glück" von Erfolgsregisseurin Doris Dörrie ("Kirschblüten - Hanami", "Die Friseuse"). Der Film basiert auf dem Bestseller "Verbrechen", dem spannungsgeladenen Debutroman des Strafverteidigers Ferdinand von Schirach.

Unter den geförderten Produktionen sind darüber hinaus mit "That"s All" sowohl das neue Projekt des Deutschen Filmpreisträgers Hans-Christian Schmid ("Sturm", "Die wundersame Welt der Waschkraft") wie auch der Nachfolger von "Das weiße Band" von OSCAR-Preisträger Michael Haneke mit dem Titel "Liebe".

Eine Förderzusage erhielt auch "Nachtzug nach Lissabon", die Romanverfilmung nach Pascal Merciers gleichnamigem Bestseller unter der Regie des preisgekrönten dänischen Regisseurs Bille August ("Goodbye Bafana", "Pelle, der Eroberer"). Darüber hinaus förderte die Kommission mit "Ausgerechnet Sibirien" das Spielfilmdebut des DFF-Absolventen Oleg Assadulin mit Joachim Król in der Hauptrolle.

Die Förderungen im Detail:

500.000 € an "Keinohrhase und Zweiohrküken"
Hersteller: Cartoon-Film, Berlin
Regie: Til Schweiger, Thilo Graf Rothkirch
Autoren: Til Schweiger, Klaus Baumgart

450.000 € an "Nachtzug nach Lissabon"
Hersteller: Studio Hamburg FilmProduktion GmbH, Hamburg
Regie: Bille August
Autoren: Ulli Herrmann, Greg Latter

300.000 € an "Glück"
Hersteller: Constantin Film Produktion, München
Regie: Doris Dörrie
Autorin: Doris Dörrie

280.000 € an "Barbara"
Hersteller: Schramm Film Koerner & Weber GbR, Berlin
Regie: Christian Petzold
Autor: Christian Petzold

250.000 € an "Liebe"
Hersteller: X Filme Creative Pool GmbH, Berlin
Regie: Michael Haneke
Autor: Michael Haneke

250.000 € an "Ausgerechnet Sibirien"
Hersteller: Jooya Filmproduktion GmbH, Berlin & Getaway Pictures GmbH, Berlin
Regie: Oleg Assadulin
Autor: Michael Ebmeyer

200.000 € "That"s All"
Hersteller: 23/5 Filmproduktion, Berlin
Regie: Hans-Christian Schmid
Autor: Bernd Lange

200.000 € "Niko - Family Affairs"
Hersteller: Ulysses Filmproduktion, Hamburg
Regie: Kari Juusonen, Jorgem Lerdam
Autoren: Hannu Tuomainen, Marteinn Thorisson

50.000 € an "Sterne über Wischershausen"
Hersteller: Rohfilm GmbH, Berlin
Regie: Leopold Grün
Autor: Leopold Grün

Drehbuchfortentwicklung:

20.000 € an "Tief im Wald"
Autor: Jürgen Seidler
Produzent: Flying Moon Filmproduktion GmbH, Berlin

Die nächsten Antragstermine für die Produktionsförderung sind der 31. Januar und der 31. März 2011, die nächste Sitzung der Kommission ist am 5. und 6. April 2011.

Quelle:
www.ffa.de