Europäische Filmpreise 2007 verliehen

02.12.2007 | 01:01 Uhr

Europäische Filmpreise 2007 verliehen



In Berlin sind am heutigen Abend im Rahmen einer Gala die Europäischen Filmpreise 2007 verliehen worden. Als Bester Europäischer Film 2007 wurde der rumänische Film "4 luni, 3 saptamini si 2 zile" (4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage) von Christian Mungiu ausgezeichnet. Christian Mungiu erhielt auch den Preis für die Beste Regie.


Die Auszeichnung für das Beste Drehbuch erhielt der Hamburger Filmemacher Fatih Akin für seinen Film "Auf der anderen Seite", der bereits in Cannes den Drehbuchpreis gewann.

Auch mit dem Preis für die Beste Kameraarbeit und dem "Prix d"Excellence" wurden deutsche Filmschaffende ausgezeichnet: Kameramann Frank Griebe wurde für "Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders" geehrt, der Szenenbildner Uli Hanisch erhielt den "Prix d"Excellence" ebenfalls für "Das Parfum".

Der Preis für die Beste Europäische Schauspielerin ging an Helen Mirren für ihre bereits oscarprämierte Darstellung Queen Elizabeths II. in "The Queen", als Bester Schauspieler wurde der Israeli Sasson Gabai für "Bikur Hatizmoret" ausgezeichnet. Der Publikumspreis ging an den italienischen Regisseur Guiseppe Tornatore für "The Unknown". Als Bester Kurzfilm wurde "Alumbramiento" von Eduardo Chapero-Jackson aus Spanien ausgezeichnet.

Für sein Lebenswerk ehrte Wim Wenders den französischen Regisseur Jean-Luc Godard, der allerdings sein Erscheinen abgesagt hatte. Einen Ehrenpreis für herausragende Leistungen erhielt der deutsche Kameramann Michael Ballhaus.

Die Preisverleihung fand vor 1.400 Gästen in der Arena in Treptow statt und wurde von den Schauspielern Jan Josef Liefers und Emanuelle Béart moderiert.

Alle Preisträger unter
www.europeanfilmacademy.org

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
2
 
 
4
 
5
 
6
 
 
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
 
 
16
 
17
 
18
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen