Erste sieben Gewinner des Europäischen Filmpreises bekannt gegeben

14.11.2017 | 17:45 Uhr

Erste sieben Gewinner des Europäischen Filmpreises bekannt gegeben

Die Europäische Filmakademie hat heute die ersten Gewinner des diesjährigen Europäischen Filmpreises bekannt gegeben.

Eine spezielle siebenköpfige Jury hat sich in Berlin getroffen und auf der Basis der Auswahl der Europäischen Filmakademie und der zusätzlichen Kandidaten über die Gewinner in den Kategorien Kamera, Schnitt, Szenenbild, Kostümbild, Maskenbild, Musik und Sounddesign entschieden.

Die Jury-Mitglieder sind:
Samir Fočo, Sounddesigner, Bosnen-Herzegowina
Raf Keunen, Komponist, Belgien
Melanie Ann Oliver, Editorin, Großbritannien
Vassilia Rozana, Kostümbildnerin, Griechenland
Susana Sanchez, Maskenbildnerin, Spanien
Łukasz Żal, Kameramann, Polen
Tonino Zera, Szenenbildner, Italien

Die Gewinner:

European Cinematographer 2017 – Prix Carlo di Palma:
Michail Krichman für "Loveless"

European Editor 2017:
Robin Campillo für "BPM (Beats Per Minute)"

European Production Designer 2017:
Josefin Åsberg für "The Square"

European Costume Designer 2017:
Katarzyna Lewińska für "Spoor"

European Hair & Make-up Artist 2017:
Leendert van Nimwegen für "Brimstone"

European Composer 2017:
Evgueni & Sacha Galperine für "Loveless"

European Sound Designer 2017:
Oriol Tarragó für "A Monster Calls" ("Sieben Minuten nach Mitternacht")

Jurybegründungen und weitere Informationen: www.europeanfilmacademy.org

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
 
 
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
 
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
 
 
20
 
21
 
22
 
23
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen