Erfolg für BERLIN-BABYLON - Das StummfilmLIVEfestival

27.07.2010 | 15:52 Uhr

Erfolg für BERLIN-BABYLON - Das StummfilmLIVEfestival



Mit einer Vorführung von Robert Siodmaks "Menschen am Sonntag" (1930) ist am vergangenen Sonntag in Berlin das erste StummfilmLIVEfestival BERLIN-BABYLON zu ende gegangen.


Vom 16.-25 Juli kamen trotz hochsommerlicher Temperaturen fast 4.000 Besucher ins Babylon und auf den Rosa-Luxemburg-Platz, um dort über vierzig Klassiker des internationalen Stummfilms zu erleben, darunter Werke von und mit D.W. Griffith, Tod Browning, Alfred Hitchcock, Erich von Stroheim, Walther Ruttmann, Fritz Lang, Sergej Eisenstein, Greta Garbo, Louise Brooks, Rudolph Valentino und Marlene Dietrich.

Begleitet wurden die Filme von den besten europäischen Stummfilmmusikern u.a. Javier Pérez de Azpeitia, Neil Brand, Stephen Horne, Günter Buchwald, Joachim Bärenz, Ekkehard Wölk, Trioglycerin, aber auch von der Elektroformation Tronthaim oder DJ Raphael Marionneau.

Besonderen Zuspruch erhielten die Veranstalter für Breite und Vielfalt des Programms, aber insbesondere auch für die musikalische Begleitung. So wurde etwa Walter Ruttmanns "Berlin. Die Sinfonie der Großstadt" allein von vier verschiedenen Musikern bzw. Ensembles aufgeführt.

"Das Festival hat sich auf Anhieb etabliert. Ein Zeichen dafür, dass dergleichen in Berlin längst überfällig war", so Veranstalter Timothy Grossmann, Geschäftsführer der Neuen Babylon GmbH. "Unser Anspruch, besonders ein junges Publikum für den Stummfilm zu begeistern, hat sich erfüllt", ergänzt Friedemann Beyer, der Kurator des Festivals.

BERLIN-BABYLON. Das StummfilmLIVEfestival entstand in Zusammenarbeit mit der Cineteca di Bologna, dem Bundesarchiv, Abteilung Filmarchiv, mit Unterstützung des Italienischen Kulturinstitutes und des Vereins zur Förderung von Kunst und Kultur am Rosa-Luxemburg-Platz sowie in Kooperation mit dem Filmpark Babelsberg.

Medienpartner waren das Berliner Fenster, radio eins, Der Tagesspiegel und tip – Das Stadtmagazin. Schirmherr des Festivals war der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, Festivalpate ist Volker Schlöndorff.

Die zweite Ausgabe von BERLIN-BABYLON findet im Juli 2011 statt.

Quelle:
www.berlinbabylon.de

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
2
 
 
4
 
5
 
6
 
 
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
 
 
16
 
17
 
18
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen