Berlinale 2009 - Erste Wettbewerbsfilme

12.12.2008 | 18:28 Uhr

Berlinale 2009 - Erste Wettbewerbsfilme



Die ersten Titel für das Wettbewerbsprogramm der 59. Internationalen Filmfestspiele Berlin stehen fest. Die Filme kommen aus Algerien, China, Griechenland, Großbritannien, Schweden, den USA und Deutschland.



Zusätzlich zum Eröffnungsfilm, der Weltpremiere "The International" von Tom Tykwer, der außer Konkurrenz laufen wird, sind bereits weitere zehn Filme programmiert, von denen vier ihre Weltpremiere bei der Berlinale feiern werden.

"Wir freuen uns, die neuen Filme namhafter Regisseure und spannender junger Filmemacher zu präsentieren", sagt Festivaldirektor Dieter Kosslick. "Viele der bisher ausgewählten Filme beschäftigen sich mit der globalisierten Welt und den Auswirkungen auf den privaten Lebensbereich. Sie erzählen von bedeutsamen Begegnungen, Widerstand und traumatischen Erlebnissen. Internationale Krisen spiegeln sich in den Filmen wider, aber auch die Hoffnung, dass eine bessere Welt möglich ist. Außerdem wird der "Pink Panther" mit Humor die Welt zum Ende des Festivals wieder retten.“

Folgende Filme sind für das Wettbewerbsprogramm bislang bestätigt:

"Alle Anderen" (Deutschland) von Maren Ade ("Der Wald vor lauter Bäumen"), mit Birgit Minichmayr, Lars Eidinger, Hans-Jochen Wagner, Nicole Marischka (Weltpremiere)

"Rage" (Großbritannien / USA) von Sally Potter ("Tango Fieber", "Orlando"), mit Dame Judi Dench, Jude Law, Dianne Wiest, Steve Buscemi, Simon Abkarian (Weltpremiere)

"The Dust of Time" (Griechenland / Deutschland / Italien / Russland) von Theo Angelopoulos ("Die Ewigkeit und ein Tag", "Die Erde weint"), mit Irene Jacob, Michel Piccoli, Willem Dafoe, Bruno Ganz (Außer Konkurrenz / Internationale Premiere)
"Mei Lanfang (Forever Enthralled)" (Volksrepublik China) von Chen Kaige ("Lebewohl, meine Konkubine", "Wu ji – Die Reiter der Winde"), mit Leon Lai, Zhang Ziyi, Sun Honglei, Chen Hong (Internationale Premiere)

"The Messenger" (USA) von Oren Moverman (Debütfilm), mit Ben Foster, Woody Harrelson, Samantha Morton (Internationale Premiere)

"London River" (Algerien / Frankreich / Großbritannien) von Rachid Bouchareb ("Little Senegal", "Indigènes"), mit Brenda Blethyn, Sotigui Kouyate (Weltpremiere)

"Mammoth" (Schweden / Deutschland / Dänemark) von Lukas Moodysson ("Fucking Åmål", "Lilja 4-ever"), mit Gael Garcia Bernal, Michelle Williams, Sophie Nyweide, Tom McCarthy (Internationale Premiere)

"The Private Lives of Pippa Lee" (USA) von Rebecca Miller ("The Ballad of Jack and Rose"), mit Robin Wright Penn, Alan Arkin, Keanu Reeves, Maria Bello, Julianne Moore, Winona Ryder (Außer Konkurrenz / Weltpremiere)

"Der Vorleser (The Reader)" (USA / Deutschland) von Stephen Daldry ("The Hours", "Billy Elliot") mit Kate Winslet, Ralph Fiennes, David Kross, Alexandra Maria Lara (Außer Konkurrenz)

"Pink Panther II" (USA) von Harald Zwart ("One Night at McCool"s"), mit Steve Martin, Jean Reno, Emily Mortimer, Andy Garcia (Außer Konkurrenz / Internationale Premiere)

Quelle:
www.berlinale.de

M D M D F S S
 
1
 
2
 
 
4
 
 
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
 
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen