30 Prozent mehr Zuschauer beim Festival des deutschen Films

08.07.2009 | 15:14 Uhr

30 Prozent mehr Zuschauer beim Festival des deutschen Films

Das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen, das vom 18. bis 28. Juni stattfand, verbucht dieses Jahr einen Besucherrekord. Mit ca. 30.000 Zuschauern kamen im fünften Jahr des Festivalbestehens fast dreißig Prozent mehr Besucher auf das Gelände der Parkinsel in Ludwigshafen als im Vorjahr (Besucher 2008: 23.000).

Fast jede dritte Vorstellung des Festivals war ausverkauft, und neben den Veranstaltungen mit prominenten Gästen wie Iris Berben, Senta Berger, Werner Schroeter, Nicolette Krebitz und Hannelore Elsner waren auch Filme von weniger bekannten Regisseuren und die knapp vierzig Filmgespräche gut besucht.

Neben der gelungenen Film-Auswahl ist es die besondere Atmosphäre der Parkinsel mit ihrer idyllischen Lage am Rheinufer, die das Festival zu einem Anziehungspunkt für das Fachpublikum und die zahlreichen Zuschauer machen.
Für weitere Informationen: www.festival-des-deutschen-Films.de

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
 
 
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
 
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Personen