Taxi

Taxi

Deutschland 2014/2015, Spielfilm

Inhalt

Wir befinden uns in den 1980ern, und Alex weiß nichts weiter mit ihrem Leben anzufangen, als bei einem Taxiunternehmen anzuheuern. Sie möchte nun ein taffes, selbstbestimmtes Leben beginnen und im Taxi bequem vor sich selbst davonfahren. Doch dann ist da die Clique der Kollegen, und von einem von ihnen ist sie besonders angetan. Bei den verkrachten Studenten ist sie sehr beliebt, und die Zentrale ruft sie besonders gern als Zwo Doppelvier.

Eines Tages aber sitzt ein 1,38 m großer, aber ausgesprochen cooler Typ in ihrem Taxi und nichts ist mehr wie vorher. Eine ganz besondere Liebesbeziehung entsteht zu dem kleinwüchsigen Mann. Er verwirrt Alex mit seiner magischen Ausstrahlung. Immer häufiger lässt er sich von ihr fahren und sie übernachtet bei ihm. Auch die Taxitouren von Alex werden immer verrückter, bei denen ein Schimpansenäffchen alsbald einen Totalschaden herbeiführt. Schluss mit dem Taxifahren. Traut sich Alex endlich eine neue Lebensperspektive anzuvisieren? Oder will sie sich weiterhin treiben lassen und damit sogar die Liebe ihres Lebens verspielen?

Quelle: 11. Festival des deutschen Films 2015

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Kerstin Ahlrichs
Drehbuch:Karen Duve
Kamera:Sonja Rom
Schnitt:Florentine Bruck
Musik:Michèl van Dyke, Florian Tessloff
  
Darsteller: 
Rosalie ThomassAlexandra Herwig
Peter DinklageMarc
Stipe ErcegDietrich
Robert StadloberRüdiger
Antoine Monot Jr.Taximörder
Tobias SchenkeUdo "Drei-Doppel-Sieben"
Özgür KaradenizMergolan
Leslie MaltonAlex' Mutter
Jannik SchümannAlex' Bruder
Armin RohdeBetrunkener Fahrgast
Ferris MCZuhälter
Eisi GulpAlkoholiker
Carolyn GenzkowProstituierte
Christopher WeißMarcs Freund
Henning PekerDompteur
Stephan A. TölleFamilienvater
Marion Gretchen SchmitzFamilienmutter
Till Valentin WinterComputernerd
David HalinaJunger Mann bei Demo
Katharina ThalbachTaxifunkerin
  
Produktionsfirma:B & T Film GmbH (Berlin)
Produzent:Rudi Teichmann, Dieter Zeppenfeld

Alle Credits

Regie:Kerstin Ahlrichs
Regie-Assistenz:Robert Spika
Continuity:Eva Zinser
Drehbuch:Karen Duve
hat Vorlage:Karen Duve (Roman)
Kamera:Sonja Rom
Kamera-Assistenz:Anna Schenk
Visuelle Effekte:Christine Strobel
Standfotos:Georges Pauly
Licht:Tommy Schulz
Szenenbild:Silke Fischer, Jochen Dehn
Außenrequisite:Petra Jakobowski
Innenrequisite:Karola Soós
Maske:Jasmin Suofi, Jana Stelter
Kostüme:Katja Eva Waffenschmied
Garderobe:Erika Haertel
Schnitt:Florentine Bruck
Ton-Design:Kirsten Kunhardt
Ton:Kai Nührmann
Stunt-Koordination:Thomas Bloem
Musik:Michèl van Dyke, Florian Tessloff
  
Darsteller: 
Rosalie ThomassAlexandra Herwig
Peter DinklageMarc
Stipe ErcegDietrich
Robert StadloberRüdiger
Antoine Monot Jr.Taximörder
Tobias SchenkeUdo "Drei-Doppel-Sieben"
Özgür KaradenizMergolan
Leslie MaltonAlex' Mutter
Jannik SchümannAlex' Bruder
Armin RohdeBetrunkener Fahrgast
Ferris MCZuhälter
Eisi GulpAlkoholiker
Carolyn GenzkowProstituierte
Christopher WeißMarcs Freund
Henning PekerDompteur
Stephan A. TölleFamilienvater
Marion Gretchen SchmitzFamilienmutter
Till Valentin WinterComputernerd
David HalinaJunger Mann bei Demo
Katharina ThalbachTaxifunkerin
  
Produktionsfirma:B & T Film GmbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:Zinnober Film- und Fernsehproduktion GmbH (Aachen), ApolloMedia GmbH (Köln), cine plus Filmproduktion GmbH (Berlin), Schubert International Filmproduktion GmbH & Co. KG (München), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
in Zusammenarbeit mit:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Rudi Teichmann, Dieter Zeppenfeld
Co-Produzent:Birgit Rothörl, Josef Brandmaier, Frank Evers, Helge Neubronner, Jörg Westerkamp
Redaktion:Frank Tönsmann (WDR), Birgit Kämper (Arte)
Produktionsleitung:Peter Nawrotzki
Aufnahmeleitung:Jan Müller-Jeppsson, Sven Bührer (Set)
Dreharbeiten:07.04.2014-23.05.2014: Hamburg, Bremen, Köln
Erstverleih:Farbfilm Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH) (Hamburg), nordmedia Fonds GmbH Niedersachsen und Bremen (Hannover + Bremen), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:97 min
Format:DCP, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.03.2015, 150400, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.05.2015, Schwerin, Filmkunstfest;
Kinostart (DE): 20.08.2015

Titel

Originaltitel (DE) Taxi
Untertitel Nach dem Roman von Karen Duve

Fassungen

Original

Länge:97 min
Format:DCP, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.03.2015, 150400, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.05.2015, Schwerin, Filmkunstfest;
Kinostart (DE): 20.08.2015
 

Auszeichnungen

Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern 2015
Publikumspreis
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (12)

Besucherzahlen

17.040 (Stand: Dezember 2015)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche