Tabu - Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden

Tabu - Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden

Österreich / Deutschland / Luxemburg 2010/2011, Spielfilm

Inhalt

Österreich, 1908. Der expressionistische Dichter Georg Trakl geht nach Wien, um Pharmazie zu studieren. Seine temperamentvolle Schwester Grete erkämpft sich die Erlaubnis, ihrem Bruder zu folgen und ebenfalls zu studieren – für die damalige Zeit eine absolute Sensation. Das angestrebte Studium an der Musikakademie interessiert sie in Wahrheit jedoch viel weniger als ihr Bruder. Alle moralischen Bedenken ignorierend macht sie aus ihrer Liebe keinen Hehl und inspiriert ihn als Muse zu einigen seiner berühmtesten Gedichte. Das aber ist Grete nicht genug: Sie will mit ihrem Bruder ein Leben als Paar führen, am besten in einer neuen Stadt. Georg hingegen leidet unter der Beziehung und der besitzergreifenden Zuneigung seiner Schwester. Immer stärker verfällt er Drogen, mit deren Hilfe er seine Schuldgefühle vergessen will.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Christoph Stark
Drehbuch:Ursula Mauder
Kamera:Bogumil Godfrejow
Szenenbild:Christine Caspari
Art Director:Florian Reichmann
Außenrequisite:Werner Otto
Innenrequisite:Elisabeth Kisela
Maske:Brigitte Dettling
Kostüme:Birgit Hutter
Schnitt:Thierry Faber
Ton-Schnitt:Annette Prey, Christoph von Schönburg (Dialoge), Lisa Geffken-Reinhard (ADR)
Ton:Bernhard Johannes Schmid, Peter von Meiselmann
Mischung:Max Rammler-Rogall
Casting:An Dorthe Braker
  
Darsteller: 
Lars EidingerGeorg Trakl
Peri BaumeisterGrete Trakl
Rainer BockAlbert Brückner
Rafael StachowiakSchubeck
Petra MorzéMutter Trakl
Jules WernerOskar Kokoschka
Victoria MetzlerAlma Mahler
Vera BolekGeorgs Wirtin
Katharina StrasserFanny
Christiane RauschFrau Gassner
Susi StachAgnes
  
Produktionsfirma:Eclypse Film- und Fernsehproduktions GmbH (Wien), Film Line Productions (Grünwald), Iris Productions S.A. (Luxemburg)
in Co-Produktion mit:ARD Degeto Film (Frankfurt am Main), Bayerischer Rundfunk (BR) (München)
in Zusammenarbeit mit:ORF Enterprise GmbH & Co KG (Wien)
Produzent:Nicolas Steil, Arno Ortmair
Co-Produzent:Dieter Pochlatko
Produktionsleitung:Walter Pucker, Jesus Gonzales
Dreharbeiten:12.07.2010-31.08.2010: Wien, Luxemburg
Erstverleih:Camino Filmverleih (Stuttgart)
Filmförderung:Österreichisches Filminstitut (ÖFI) (Wien), Filmfonds Wien (Wien), Filmstandort Austria (FISA) (Wien), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Film Fund Luxembourg (Luxembourg), Media Programm der EU (Brüssel)
Länge:2565 m, 94 min
Format:35mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.02.2012, 131617, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.06.2011, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 31.05.2012

Titel

Originaltitel (DE) Tabu - Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden
Weiterer Titel (AT DE) Für immer und ewig - Grete und Georg Trakl
Arbeitstitel (AT DE) Für immer und ewig

Fassungen

Original

Länge:2565 m, 94 min
Format:35mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.02.2012, 131617, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.06.2011, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 31.05.2012
 

Auszeichnungen

FBW 2012
Prädikat: besonders wertvoll
 
Max Ophüls Preis 2012
Beste Nachwuchsdarstellerin
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (9)

Besucherzahlen

5.180 (Stand: Juni 2012)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche