Swans

Swans

Deutschland / Portugal 2010/2011, Spielfilm

Inhalt

Ein Mann reist nach Berlin, weil seine Ex-Freundin im Koma liegt. Er hat den gemeinsamen Sohn Manuel mitgebracht. Die beiden kommen in der Wohnung der Kranken unter. Während sein Vater häufig Besuche in der Klinik macht, fühlt sich Manuel dort fehl am Platz. Er geht lieber mit seinem Skateboard auf Streifzüge durch die winterliche Stadt. Es ist ein regloser, stummer Körper, der als Zentrum des Films fungiert: der Körper einer Frau im Koma. Ein Körper zwischen Leben und Tod, der Unbehagen und Unsicherheit verursacht, beim Vater und beim Sohn. Auch sie funktionieren primär als Körper: Körper (fast) ohne Sprache, die es nicht vermögen, sich zueinander in Beziehung zu setzen.

Der Sohn ist mit den libidinösen Turbulenzen des Erwachsenwerdens beschäftigt, der Vater hat altersbedingte körperliche Malaisen. Also: Skaten, Onanieren und lauter Berlin-Rap einerseits, sanfte Entspannungstechniken und Sport im TV andererseits. Und dann ist da noch der Körper der Mitbewohnerin Kim, der Manuels sexuelles Begehren weckt und deren Utensilien ihm als Fetische dienen. Ein somatischer Film. Anders gesagt: Eine virtuos inszenierte Konfrontation vielfältiger Körper-Bilder mit einem Klima emotionaler Distanz und der Kälte der Stadt.

Quelle: 61. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hugo Vieira da Silva
Co-Regie:Heidi Wilm
Drehbuch:Hugo Vieira da Silva
Kamera:Reinhold Vorschneider
Szenenbild:Thomas Molt
Maske:Ljiljana Müller
Kostüme:Gabriella Ausonio
Schnitt:Andrea Wagner
Ton-Design:Daniel Iribarren, Manuel Laval
Ton:Nic Nagel
Synchron-Ton:Christoph Oertel
Mischung:Matthias Schwab
Casting:Antje Missbach
  
Darsteller: 
Kai HillebrandManuel
Ralph HerforthVater Tarso
Maria SchusterMutter Petra
Vasupol SiriviriyapoonK.
Eva KryllÄrztin
Cornelius SchwalmHeiler
Christian SchwarzAndreas
Anne K. RathsfeldKrankenschwester
Robert LohrPolizist
  
Produktionsfirma:Flying Moon Filmproduktion GmbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:The Post Republic (Berlin), Contracosta Produçoes (Lissabon)
Produzent:Helge Albers, Roshanak Behesht Nedjad
Co-Produzent:Francisco Villa-Lobos
Herstellungsleitung:Ole Nicolaisen
Dreharbeiten:: Berlin
Erstverleih:Edition Salzgeber & Co. Medien GmbH (Berlin)
DVD-Erstanbieter:Edition Salzgeber & Co. Medien GmbH (Berlin)
Filmförderung:Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), TorinoFilmLab (Turin), Media Programm der EU (Brüssel)
Länge:126 min
Format:HD, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.07.2011, 128688, ab 16 Jahre [DVD]
Aufführung:Uraufführung: 12.02.2011, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 14.07.2011

Titel

Originaltitel (DE PT) Swans

Fassungen

Original

Länge:126 min
Format:HD, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.07.2011, 128688, ab 16 Jahre [DVD]
Aufführung:Uraufführung: 12.02.2011, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 14.07.2011
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

28.04.2011 | 10:07 Uhr

Literatur

KOBV-Suche