Rubinrot

Rubinrot

Deutschland 2012/2013, Spielfilm

Inhalt

Hauptfigur des Fantasy-Abenteuers ist die junge, eigensinnige Gwendolyn Shepherd, in deren Familie ein geheimnisvolles Gen vererbt wird: Dieses erlaubt dem Träger, in die Vergangenheit und wieder zurück zu reisen. Zunächst wurde angenommen, dass Gwens Cousine Charlotte diese Fähigkeit besitzt; als Gwen jedoch kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag unerwartet ins viktorianische London springt, wird klar, dass sie die wahre Erbin ist. Als prophezeiter "Rubin" muss sie nun als Wächter im uralten "Zirkel des Blutes" das Rätsel ihrer Existenz lösen. Begleitet bei ihren Reisen durch die Jahrhunderte wird Gwen von dem zunächst hochnäsigen "Diamanten" Gideon de Villiers; zwischen den beiden entwickeln sich schon bald romantische Gefühle.

Verfilmung des ersten Bandes der "Liebe geht durch alle Zeiten"-Reihe der deutschen Autorin Kerstin Gier, auch "Edelstein-Trilogie" genannt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Felix Fuchssteiner
Regie-Assistenz:Jacqueline Winkel
Drehbuch:Katharina Schöde
hat Vorlage:Kerstin Gier (Roman)
Kamera:Sonja Rom
Kamera-Assistenz:Max Knauer, Christian Knöpfle
Steadicam:Andi Löw
Standfotos:Meike Birck
Beleuchter:Michael Schmidt, Christian Goerges
Kamera-Bühne:Kenneth Cornils
Szenenbild:Matthias Müsse
Art Director:Ralf Schreck
Set Dresser:Julia Panholzer
Ausstattung:Birgit Esser (Set Decorator)
Außenrequisite:Jan Rott
Innenrequisite:Albrecht Hartmann
Maske:Anette Keiser, Nicole Axt
Kostüme:Janne Birck
Garderobe:Frauke Spessert
Schnitt:Wolfgang Weigl
Ton-Design:Daniel Iribarren
Ton:Magnus Pflüger
Ton-Assistenz:Robert Damrau
Mischung:Olaf Mehl
Casting:Daniela Tolkien
Musik:Philipp F. Kölmel
  
Darsteller: 
Maria EhrichGwendolyn Shepherd
Jannis NiewöhnerGideon de Villiers
Veronica FerresGrace Shepherd
Uwe KockischFalk de Villiers
Katharina ThalbachGroßtante Maddy
Gottfried JohnDr. White
Gerlinde LockerLady Arista
Rüdiger VoglerMr. George
Florian BartholomäiPaul de Villiers
Jennifer LotsiLeslie
Josefine PreußLucy Montrose
Laura BerlinCharlotte
Sibylle CanonicaGlenda
Justine del CorteMadame Rossini
Levin HenningNick Shepherd
Johannes SilberschneiderMr. Bernhard
Chiara SchorasMargret Tilney
Kostja UllmannJames
Peter SimonischekGraf von St. Germain
Axel MilbergLucas Montrose
Oxana SalzmannCynthia Dale
Friederike RheinSahra Bloomberg
Maurizio MagnoKleiner Robert
  
Produktionsfirma:Lieblingsfilm GmbH (München), mem-film berlin GmbH & Co KG (Berlin/München), Geissendörfer Film- und Fernsehproduktion KG (GFF) (Köln)
in Co-Produktion mit:Tele München Film- und Fernsehproduktions GmbH (München)
Produzent:Thomas Blieninger, Philipp Budweg, Felix Fuchssteiner, Hans W. Geißendörfer, Robert Marciniak, Katharina Schöde, Markus Zimmer
Herstellungsleitung:Thomas Blieninger
Produktionsleitung:Dirk Engelhard
Aufnahmeleitung:Jacek Gluszko, Jan Beek (Motiv), Benno Pastewka (Motiv), Stefan Hübert (Set), Kirsten Steffens (Set), Manuel Kreuzpaintner (Set)
Produktions-Koordination:Cecile Lichtinger
Pre-Production:Benno Pastewka (Location Scout)
Dreharbeiten:21.02.2012-26.04.2012: Mühlhausen, Eisenach/Wartburg, Weimar, Köln, Aachen, Jülich, Coburg, Bayreuth und London
Erstverleih:Concorde-Filmverleih GmbH (München)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bayerischer Bankenfonds (BBF) (München), Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig)
Länge:122 min
Format:35mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.01.2013, 135698, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 14.03.2013

Titel

Originaltitel (DE) Rubinrot
Reihentitel (DE) Liebe geht durch alle Zeiten

Fassungen

Original

Länge:122 min
Format:35mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.01.2013, 135698, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 14.03.2013
 

Auszeichnungen

FBW 2013
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Bestandskatalog

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (18)

Besucherzahlen

487.716 (Stand: Dezember 2013)

Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche