Ooops! Die Arche ist weg

Ooops! Die Arche ist weg

Deutschland / Luxemburg / Belgien / Irland 2012-2015, Animationsfilm

Inhalt

Die große Sintflut steht kurz bevor, und alle Tiere hoffen auf einen sicheren Platz auf Noahs Arche. So auch das Rüsseltier Finny aus der Gattung der plüschigen Nestrier und die aufgeweckte Leah, ein so genannter Grymp aus der Familie der Wölfe. Doch unglücklicherweise verpassen die beiden kleinen Freunde die Abfahrt des riesigen Bootes und stehen plötzlich ganz alleine da. Während sie auf abenteuerlichen Wegen versuchen, die rettende Arche einzuholen, versuchen ihre an Bord befindlichen Eltern, den mürrischen Kapitän Löwe zu einer Umkehr zu bewegen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Tobias Genkel
Co-Regie:Sean McCormack
Drehbuch:Mark Hodkinson, Richard Conroy, Tobias Genkel
Szenenbild:Heiko Hentschel
Art Director:Florian Westermann
Schnitt:Reza Memari
Ton-Design:Steve Fanagan
Geräusche:Caoimhe Doyle
Musik:Stephen McKeon
Sprecher:Katja Riemann (Kate), Christian Ulmen (Dave), Daniel Kirchberger (Finny), Maximiliane Häcke (Leah), Tilo Schmitz (Mobesy), Patrick Bach (Stayput), Helmut Gauß (Löwe), Anja Topf (Frau Griffin), Tetje Mierendorf (Herr Griffin), Achim Schülke (Schimpanse), Gabriele Libbach (Flamingo), Robert Missler (Präriehund), Robert Kotulla (Verhedderfuß), Ela Nitzsche (Frau Gorilla), Wolf Frass (Herr Gorilla), Franciska Mirka Friede (Baby Hippo / Singvogel), Lotta Doll (Baby Hippo 2), Carla Becker (Nashorn), Tina Eschmann (Singvogel)
Produktionsfirma:Ulysses Filmproduktion GmbH (Hamburg), Magma Productions (Galway), Skyline Film & Television (BE)
in Co-Produktion mit:Fabrique d'images (Kehlen), Moetion Films (Galway), Studio Rakete (Hamburg), Grid Animation (DE)
Produzent:Emely Christians, Moe Honan
Executive Producer:Jan Goosen, Christine Parisse, Mark Mertens, Jean-Marie Musique, Siún Ní Raghallaigh
Line Producer:Viola Lütten
Herstellungsleitung:Viola Lütten
Erstverleih:Senator Film Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH) (Hamburg), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Irish Film Board (Dublin), Film Fund Luxembourg (Luxembourg), Media Programm der EU (Brüssel)
Länge:86 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.06.2015, 152449, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 30.07.2015

Titel

Originaltitel (DE) Ooops! Die Arche ist weg
Arbeitstitel (DE) OOOps! Noah ist weg...

Fassungen

Original

Länge:86 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.06.2015, 152449, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 30.07.2015
 

Auszeichnungen

FBW 2015
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (14)

Besucherzahlen

263.777 (Stand: Dezember 2015)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche