Nur über meine Leiche

Nur über meine Leiche

Deutschland 1994/1995, Spielfilm

Inhalt

Mit Märchen-, Slapstick- und Grusel-Elementen entwickelt sich eine Groteske um den Frauenheld Fred: Weil Freds skrupellose Gattin Charlotte ihren Mann dringend loswerden will, engagiert sie einen Erfolg versprechenden Killer. Dieser befördert ihn jedoch nur halb ins Jenseits, weil Fred auf dem Weg in die Hölle den Fährmann der Toten auf seine bewährte Art beschwatzt. Gelingt es ihm, binnen drei Tagen drei Frauen zu retten, denen er den Glauben an die Liebe genommen hat, darf er ins Leben zurückkehren. Fred will seine Chance nutzen. Eine wichtige Rolle wird dabei die zurückgezogene Rita spielen sowie eine sprechende Truthenne, die sich als Freds reinkarnierte Mutter entpuppt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Rainer Matsutani
Drehbuch:Rainer Matsutani, Sebastian Niemann
Kamera:Gerhard Schirlo
Schnitt:Hana Müllner
Musik:Nikos Patyrachos
  
Darsteller: 
Christoph M. OhrtFred
Katja RiemannRita
Ulrike FolkertsCharlotte
Felix EitnerFrosch
Julia BrendlerLisa
Udo KierKiller
David Michael WilliamsonTod
Claudia SchlengerGerda
Klaus StiglmeierSanitäter
Joseph HannesschlägerSanitäter
Michael GahrInspektor
Michael SchreinerAssistent
Manuela RivaEmpfangsdame
Uwe RohdeTaxifahrer
Götz OttoZuhälter Oswald
Tim Bergmann2. Zuhälter
Beatrix BilgeriMondäne Blondine
Manou LubowskiStreifenpolizist
Julia HaackeBarbaras Geist
Carola WegerleReporterin
Louis LamprechtKunde
Claus-Dieter ReentsLaborassistent
Judith KernkeJunge Frau
Ludger DreimannAngestellter
Fabian ZapatkaJunge, 12 Jahre
Julian ManuelJunge, 14 Jahre
Karin KlixNachrichtensprecherin
  
Produktionsfirma:Engram Pictures GmbH (München-Geiselgasteig)
Produzent:Jürgen Hebstreit

Alle Credits

Regie:Rainer Matsutani
Regie (Sonstiges):Elisabeth von Molo (Synchron-Regie)
Regie-Assistenz:Oliver Zenglein
Script:Regina Spreer
Drehbuch:Rainer Matsutani, Sebastian Niemann
Kamera:Gerhard Schirlo
Kamera-Assistenz:Jan Fehse, Andreas Heine
Material-Assistenz:Bernhard Wagner
Standfotos:Thomas Schumann
Licht:Stephan Scheibengraber
Ausstattung:Harald Turzer
Bau-Ausführung:Wolfgang Haas (Bau-Überwachung)
Außenrequisite:Bernd Grotzke
Innenrequisite:Jürgen Pagystella
Bühne:Uwe Schmied, Ala Tanz, Frank Schröder (Drehbühne)
Titel:Alex Lemke, Lutz Lemke
Maske:Martine Fellner, Ira Arnd, Sybille Banzer (Assistenz)
Spezial-Maske:Birger Laube
Kostüme:Katja Pothmann
Kostüm-Ausführung:Carola Baum (Assistenz)
Garderobe:Constanze Knapp
Schnitt:Hana Müllner
Schnitt-Assistenz:Barbara Koch
Ton-Schnitt:Eva Claudius
Musik-Schnitt:Rudi Preusser
Ton-Design:Rudi Preusser
Ton:Manfred Plötz
Ton-Assistenz:Klaus Buchsteiner
Ton-Überwachung:Ingrid Baudler (Ton-Technik), Wilfried Hauer (Ton-Ingenieur)
Musik-Tonaufnahme:Wilfried Hauer
Geräusche:Hans Walter Kramski, Bernd Schmidl, Bernhard Becker (Geräusch-Aufnahmen)
Mischung:Max Rammler-Rogall
Musik:Nikos Patyrachos
Dirigent:Miltos Logiadis
  
Darsteller: 
Christoph M. OhrtFred
Katja RiemannRita
Ulrike FolkertsCharlotte
Felix EitnerFrosch
Julia BrendlerLisa
Udo KierKiller
David Michael WilliamsonTod
Claudia SchlengerGerda
Klaus StiglmeierSanitäter
Joseph HannesschlägerSanitäter
Michael GahrInspektor
Michael SchreinerAssistent
Manuela RivaEmpfangsdame
Uwe RohdeTaxifahrer
Götz OttoZuhälter Oswald
Tim Bergmann2. Zuhälter
Beatrix BilgeriMondäne Blondine
Manou LubowskiStreifenpolizist
Julia HaackeBarbaras Geist
Carola WegerleReporterin
Louis LamprechtKunde
Claus-Dieter ReentsLaborassistent
Judith KernkeJunge Frau
Ludger DreimannAngestellter
Fabian ZapatkaJunge, 12 Jahre
Julian ManuelJunge, 14 Jahre
Karin KlixNachrichtensprecherin
  
Synchronsprecher:Klaus Kühne (Stimme vom Tod), Barbara Ratthey (Stimme von Truthahn)
Produktionsfirma:Engram Pictures GmbH (München-Geiselgasteig)
in Co-Produktion mit:TiMe Medienvertriebs GmbH (München), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), ARRI Media (München)
Produzent:Jürgen Hebstreit
Co-Produzent:Wolfram Tichy, Ira von Gienanth
Redaktion:Dietrich von Watzdorf, Dr. Gabriela Sperl
Produktionsleitung:Achim Tappen
Aufnahmeleitung:Micha Baumann, Michael Wollny (Assistenz), Julia Anton (Set)
Produktions-Assistenz:Kristina Bubarewa
Pre-Production:David Redman
Dreharbeiten:12.09.1994-15.11.1994: München, Ammerland, Starnberger See, Heidelberg
Verleih:TiMe Medienvertriebs GmbH (München)
Filmförderung:Bayerische Film- und Fernsehförderung (LfA) (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Filmboard Berlin-Brandenburg, Potsdam
Länge:2893 m, 104 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 03.07.1995, 73427, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 26.02.1997, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Nur über meine Leiche

Fassungen

Original

Länge:2893 m, 104 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 03.07.1995, 73427, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 26.02.1997, ARD
 

Auszeichnungen

Brussels International Fantastic Film Festival 1996
Pegasus, Publikumspreis
 
Deutscher Filmpreis 1996
Filmband in Gold, Darstellerische Leistungen
 
Bayerischen Filmpreis 1996
Beste Darstellerin
 
Club der Berliner Filmjournalisten 1995
Ernst-Lubitsch-Preis
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche