Meine verrückte türkische Hochzeit

Meine verrückte türkische Hochzeit

Deutschland 2005/2006, TV-Spielfilm

Inhalt

Götz betreibt einen kleinen Plattenladen in Berlin-Kreuzberg. Eines Tages verliebt er sich in die Türkin Aylin, die jedoch schon lange ihrem Landsmann, dem Arzt Tarkan versprochen ist. Fortan lässt Götz nichts unversucht, um Aylins Eltern für sich zu gewinnen: Er konvertiert zum Islam und will sich beschneiden lassen – doch all seine tragikomischen Bemühungen nutzen nichts, die Eltern wollen, dass ihre Tochter einen "richtigen" Türken heiratet. Aber auch Götz′ vermeintlich liberale Mutter ist alles andere als begeistert, als sie erfährt, wer die Tochter ihres Sohnes ist.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Stefan Holtz
Drehbuch:Daniel Speck
Kamera:Bernhard Jasper, Stephan Wagner
Licht:Ole Ki Bun Wedemann
Schnitt:Georg Söring
Geräusche-Schnitt:Roland Platz
Geräusche:Roland Platz (xx), Florian Kaltenegger (Aufnahmen)
Musik:Rainer Kühn
  
Darsteller: 
Florian David FitzGötz
Mandala TaydeAylin
Hilmi SözerSüleyman
Charly HübnerHorst
Katrin SassHelena
Özay FechtMelek
Aykut KayacikKemal
Gandi MukliTarkan
Baki Davrak
  
Produktionsfirma:Rat Pack Filmproduktion GmbH (München)
im Auftrag von:Pro7 Media AG (Unterföhring)
Produzent:Nina Müller
Dreharbeiten:: Berlin
DVD-Erstanbieter:Turbine Classics GmbH (Münster)
Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung: 30.03.2006, Pro 7;
Veröffentlichung: 18.06.2007, DVD

Titel

Originaltitel (DE) Meine verrückte türkische Hochzeit

Fassungen

Original

Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung: 30.03.2006, Pro 7;
Veröffentlichung: 18.06.2007, DVD
 

Auszeichnungen

2007
Adolf-Grimme-Preis
 
Deutsche Akademie der Darstellenden Künste 2006
Bester deutscher Fensehfilm des Jahres 2006
 
Deutscher Fernsehpreis 2006
Bester Schnitt
 
Bayerischer Fernsehpreis 2006
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

14.03.2007 | 17:45 Uhr

Literatur

KOBV-Suche