Meine Schwestern

Meine Schwestern

Deutschland 2011-2013, Spielfilm

Inhalt

Was macht man mit seiner Zeit, fragt sich Linda, wenn die Tage gezählt sind? Die junge Frau leidet unter einem angeborenen Herzfehler. Sie hat es zwar gegen die Erwartungen der behandelnden Ärzte geschafft, ihren 30. Geburtstag zu feiern, aber vor einer anberaumten großen Operation hat Linda das Bedürfnis, das anstehende, vielleicht letzte Wochenende mit ihren beiden Schwestern zu verbringen: Katharina ist älter, Clara jünger als Linda. Bei der gemeinsamen Reise, die im Wochenendhaus der Familie beginnt und in Paris endet, muss Linda die von jeher durch ihre schwere Krankheit geprägten Familienstrukturen benennen, neu ordnen und sich überlegen, wie viel Kraft sie angesichts ihres möglichen Todes von sich und ihren Schwestern erwarten kann.

Lars Kraumes Porträt schwesterlicher Liebe, von den Darstellerinnen beeindruckend gespielt, berührt durch die fast sachliche, aber hochemotionale Darstellung der Figuren.

Quelle: 63. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Lars Kraume
Regie-Assistenz:Rick Ostermann
Drehbuch:Esther Bernstorff
Kamera:Jens Harant
Kamera-Assistenz:Joachim Haller
Steadicam:Robert Laatz
Licht:Moritz Virmond
Beleuchter:Philipp Schmitz
Kamera-Bühne:Michael Engel
Szenenbild:Olaf Schiefner
Außenrequisite:Lisa Loher
Innenrequisite:Jan Braun
Maske:Marc Krcek
Kostüme:Carmen Stahlhoven
Schnitt:Barbara Gies
Schnitt-Assistenz:Daniela Grosch
Ton-Design:Björn Wiese, Stefan Soltau
Ton:Patrick Veigel
Ton-Assistenz:Mirko Höpfner
Mischung:Björn Wiese, Stefan Soltau
Casting:Nessie Nesslauer
Musik:Julian Maas, Christoph M. Kaiser
  
Darsteller: 
Jördis TriebelLinda
Nina KunzendorfKatharina
Lisa HagmeisterClara
Stephan GrossmannMicha
Jaecki SchwarzVater
Monika HansenMutter
Marc HosemannFabian
Maike BollowHeike
Angelina WinklerLeonie
Ernst StötznerDaniel
Renate CyllUschi
Béatrice DalleMildred
Christian AhlersMann am Empfang
  
Produktionsfirma:Badlands Film (München)
in Co-Produktion mit:Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg)
in Zusammenarbeit mit:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Frank Döhmann
Redaktion:Christian Granderath (NDR), Andreas Schreitmüller (Arte)
Herstellungsleitung:Frank Döhmann
Produktionsleitung:Günter Fenner, Isabella von Klass (Paris), Gaelle Ruffier (Paris)
Aufnahmeleitung:Fanette Martinie, Marion Aha (Motiv), Dirk Eberling (Set)
Dreharbeiten:11.09.2011-28.10.2011: Berlin, St. Peter-Ording, Hamburg, Paris
Erstverleih:Alamode Filmverleih (München)
Länge:89 min
Format:HD, 1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.02.2014, 142755, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.02.2013, Berlin, IFF - Panorama;
Kinostart (DE): 06.02.2014

Titel

Originaltitel (DE) Meine Schwestern
Arbeitstitel (DE) Das Herz meiner Schwestern

Fassungen

Original

Länge:89 min
Format:HD, 1:1,78
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.02.2014, 142755, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.02.2013, Berlin, IFF - Panorama;
Kinostart (DE): 06.02.2014
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (7)

Besucherzahlen

41.396 (Stand: Dezember 2014)

Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche