Mann tut was Mann kann

Mann tut was Mann kann

Deutschland 2011/2012, Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hans Rath. Im Mittelpunkt steht Paul, ein lässiger Typ und ein überzeugter Single, dessen Haltung jedoch ins Wanken gerät, als seine Traumfrau einen anderen zu heiraten droht – dies will er mit allen Mitteln verhindern, wobei er sich jedoch nicht sonderlich geschickt anstellt. Zugleich muss der arme Kerl mehr oder weniger freiwillig seinen beiden besten Freunden bei deren Frauenproblemen beistehen: Da ist zum Einen der notorische Fremdgänger Schamski, der seine Frau mit der Sekretärin betrügt und somit seine dritte Ehe zu ruinieren droht, und zum Anderen der Computernerd Günther, der viel zu schüchtern ist, um die von ihm angebetete Kellnerin anzusprechen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Marc Rothemund
Drehbuch:Hans Rath, Marc Rothemund
Kamera:Martin Langer
Schnitt:Dirk Grau
Musik:Mousse T., Peter Hinderthür
  
Darsteller: 
Wotan Wilke MöhringPaul Schuberth
Jasmin GeratIris Jasper
Jan Josef LiefersGuido Schamski
Fahri YardimBronko Steiner
Oliver KorittkeGünther
Karoline SchuchIggy
Friederike KempterKathrin
Anne WeinknechtAndrea
Tobias OertelTimothy Huntington
Hedi KriegeskotteFrau Hoffmann
Peter SattmannDr. Görges
Noémi BesedesKatja Riebinger
Miranda LeonhardtBiggi
Manuel CortezRodriguez
Emilia SchüleSophie
Suzan AnbehLisa
Kai MaertensTommi
Gabriele ScheibertJennifer
Sabine OrléansFrau Korff
Anna BöttcherOrdnungshüterin
Fritz RothHauptwachmeister Strasser
Hilmar EichhornStandesbeamter
Jurij RostalnyjPjotr
Waléra KanischtscheffFjodor
Axel SteinBode
BrunoFred
  
Produktionsfirma:NFP* (Halle/Saale)
Produzent:Alexander Thies, Stefan Thies

Alle Credits

Regie:Marc Rothemund
Regie-Assistenz:Hellmut Fulss
Drehbuch:Hans Rath, Marc Rothemund
Drehbuch-Mitarbeit:André Erkau, Gernot Gricksch, Hendrik Hölzemann
hat Vorlage:Hans Rath (Roman)
Kamera:Martin Langer
Kamera-Assistenz:Christian Nils Dlusztus
2. Kamera:Tobias von dem Borne
Optische Spezialeffekte:Roland Murrer (Digital Colorist )
Licht:Christoph Nickel
Szenenbild:Carola Gauster
Innenrequisite:Thorsten Kuhne
Maske:Sabine Schuhmann, Juliane Hübner
Kostüme:Silke Sommer
Garderobe:Sonja Greif
Schnitt:Dirk Grau
Ton-Schnitt:Alexander Saal
Ton:Jörg Theil
Mischung:Tschangis Chahrokh
Casting:Simone Bär
Musik:Mousse T., Peter Hinderthür
  
Darsteller: 
Wotan Wilke MöhringPaul Schuberth
Jasmin GeratIris Jasper
Jan Josef LiefersGuido Schamski
Fahri YardimBronko Steiner
Oliver KorittkeGünther
Karoline SchuchIggy
Friederike KempterKathrin
Anne WeinknechtAndrea
Tobias OertelTimothy Huntington
Hedi KriegeskotteFrau Hoffmann
Peter SattmannDr. Görges
Noémi BesedesKatja Riebinger
Miranda LeonhardtBiggi
Manuel CortezRodriguez
Emilia SchüleSophie
Suzan AnbehLisa
Kai MaertensTommi
Gabriele ScheibertJennifer
Sabine OrléansFrau Korff
Anna BöttcherOrdnungshüterin
Fritz RothHauptwachmeister Strasser
Hilmar EichhornStandesbeamter
Jurij RostalnyjPjotr
Waléra KanischtscheffFjodor
Axel SteinBode
BrunoFred
  
Produktionsfirma:NFP* (Halle/Saale)
in Co-Produktion mit:Warner Bros. Entertainment GmbH (Hamburg)
Produzent:Alexander Thies, Stefan Thies
Ausführender Produzent:Clemens Schaeffer, Gabriele Jung
Executive Producer:Christoph Ott
Herstellungsleitung:Peter Schiller
Produktionsleitung:Natalie Clausen
Aufnahmeleitung:Philipp von Hoff, Torsten Oppel (Motiv), Jürgen Sitzer (Set)
Produktions-Koordination:Sybille Rohde
Post-Production:Elke Andreas-Möller
Dreharbeiten:19.07.2011-06.09.2011: Berlin, Sachsen-Anhalt
Erstverleih:Warner Bros. Entertainment GmbH (Hamburg)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin)
Länge:107 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.09.2012, 134885, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 11.10.2012

Titel

Originaltitel (DE) Mann tut was Mann kann

Fassungen

Original

Länge:107 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.09.2012, 134885, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 11.10.2012
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (16)

Besucherzahlen

762.829 (Stand: Dezember 2013)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche