Koxa

Koxa

Deutschland 2017, Spielfilm

Inhalt

Der Kleinkriminelle Cenk träumt davon, eines Tages als großer Gangster "Karriere" zu machen. Als ein Drogenbaron ihm die Leitung seines Kokainhandels anvertraut, sieht Cenk endlich seine Chance gekommen. Allerdings ist er von dem Job schnell überfordert, die Fehler und Verluste häufen sich. Der brutale Babo zeigt für ein Versagen jedoch keinerlei Verständnis, im Gegenteil: Er verlangt von Cenk sein Geld zurück. So wird der glücklose Ganove mit jeder neuen Entscheidung immer tiefer in einen Strudel aus Kriminalität und Gewalt gezogen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Ekrem Engizek
Drehbuch:Ekrem Engizek
Kamera:Ekrem Engizek
Schnitt:Robert Nemec
Musik:Brasho (DE)
  
Darsteller: 
Tito UysalCenk
Burak DorukMemo
Bulut AkkayaApo
Hivzo LekovicMio
  
Produktionsfirma:Engizek Films (DE)
Produzent:Ekrem Engizek

Alle Credits

Regie:Ekrem Engizek
Drehbuch:Ekrem Engizek
Kamera:Ekrem Engizek
2. Kamera:Thorsten Kleemann
Schnitt:Robert Nemec
Ton-Design:Daniel Ludwig
Ton:Robert Nemec
Musik:Brasho (DE)
  
Darsteller: 
Tito UysalCenk
Burak DorukMemo
Bulut AkkayaApo
Hivzo LekovicMio
  
Produktionsfirma:Engizek Films (DE)
in Co-Produktion mit:LB Films (Stuttgart)
Produzent:Ekrem Engizek
Associate Producer:Timo Johannes Mayer, Benjamin Eicher
Dreharbeiten:: München, Stuttgart, Leonberg, Ludwigsburg
Erstverleih:Alpha Centauri Studios (Tamm)
Länge:90 min
Format:DCP, 1:2,39
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Kinostart (DE): 09.11.2017

Titel

Originaltitel (DE) Koxa

Fassungen

Original

Länge:90 min
Format:DCP, 1:2,39
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Kinostart (DE): 09.11.2017
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (10)

Literatur

KOBV-Suche