Halbe Stunden

Halbe Stunden

Deutschland 2007, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Melanie wohnt in einer Villa in einem reichen Berliner Viertel. Der Sohn ist aus dem Haus und auch ihr Mann ist noch fort. So bringt sie den Tag alleine über die Bühne und wird nur kurz von einem Vertreter abgelenkt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Nicolas Wackerbarth
Regie-Assistenz:Philipp von Becker
Script:Sabrina Kunert
Drehbuch:Nicolas Wackerbarth
Kamera:Reinhold Vorschneider
Licht:Theo Lustig
Kamera-Bühne:Sebastian Mayer
Ausstattung:Eric Segol, Bernd Trasberger
Maske:Jil La Monaca
Kostüme:Rike Russig
Schnitt:Janina Herhoffer, Nicolas Wackerbarth
Ton-Design:Andreas Mücke-Niesytka
Ton:Andreas Mücke-Niesytka
Mischung:Alexander Leser
Casting:Ulrike Müller
  
Darsteller: 
Cristin KönigMelanie
Joanna CzerwínskaAscha
Abel vom AckerVertreter
  
Produktionsfirma:Jost Hering Filmproduktion (Berlin)
in Co-Produktion mit:Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH (dffb) (Berlin)
Produzent:Jost Hering, Hartmut Bitomsky
Producer:Ursula Müller, Oliver Fleischmann
Herstellungsleitung:Martina Knapheide
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:12 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Uraufführung (FR): 2007, Cannes

Titel

Originaltitel (DE) Halbe Stunden

Fassungen

Original

Länge:12 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Uraufführung (FR): 2007, Cannes
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche