Geschwindigkeit. Kino eins

Geschwindigkeit. Kino eins

BR Deutschland 1962/1963, Kurz-Experimentalfilm

Inhalt

Experimentalfilm, der das Verhältnis von unbewegter Natur und modernen menschlichen Fortbewegungsmitteln thematisiert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Edgar Reitz
Regie-Assistenz:Hatto Kurtenbach
Drehbuch:Edgar Reitz
Kamera:Edgar Reitz
Kamera-Assistenz:Thomas Mauch
Schnitt:Edgar Reitz
Schnitt-Assistenz:Marion Imhof
Musik:Josef Anton Riedl
Produktionsfirma:Insel-Film GmbH & Co. (München)
Produzent:Norbert Handwerk
Produktionsleitung:Borwin Blohm
Aufnahmeleitung:Karl-Heinz Buchholz
Länge:355 m, 13 min
Format:35mm, Ultrascope
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.04.1963, 30092, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 05.1963, Cannes, IFF

Titel

Originaltitel (DE) Geschwindigkeit. Kino eins
Titelübersetzung Speed.

Fassungen

Original

Länge:355 m, 13 min
Format:35mm, Ultrascope
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.04.1963, 30092, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 05.1963, Cannes, IFF
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1963
Filmband in Silber für beste Produktion, Kurze Kulturfilme
Filmband in Silber für beste Regie, Kurze Kulturfilme
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche