Gelegenheitsarbeit einer Sklavin

Gelegenheitsarbeit einer Sklavin

BR Deutschland 1973, Spielfilm

Inhalt

Die Hausfrau Roswitha, Mutter zweier Kinder, eröffnet eine Abtreibungspraxis, um ihren Mann bei der Ernährung der Familie zu unterstützen. Als ein Arzt, an den sie schwierige Fälle verweist, eines "Kunstfehlers" verdächtigt, muss Roswitha ihre Tätigkeit aufgeben. Nun beginnt Roswitha, sich politisch zu engagieren. In Flugblättern macht sie gegen die angeblich geplante Stilllegung des Betriebs, in der ihr Mann arbeitet, mobil – fälschlich, wie sich herausstellt. Daraufhin wird ihr Mann entlassen. Abermals macht sich Roswitha selbstständig: sie eröffnet einen Kiosk, an dem sie Würstchen an Fabrikarbeiter verkauft.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Alexander Kluge
Regie-Assistenz:Claus-Dieter Reents
Drehbuch:Alexander Kluge
Drehbuch-Mitarbeit:Hans Drawe, Alexandra Kluge
Kamera:Thomas Mauch
Kamera-Assistenz:Francesco Joan-Escubano
Schnitt:Beate Mainka-Jellinghaus
Schnitt-Assistenz:Christina Warnck
Ton:Gunther Kortwich
  
Darsteller: 
Alexandra KlugeRoswitha Bronski
Bion SteinbornFranz Bronski
Sylvia GartmannSylvia
Traugott BuhreDr. Genée
Ursula DirichsA. Willek
Walter Flamme
Ulrike Laurenzen
Ortrud Teichart
Alfred Edel
Arno Roggenbuck
Werner Petermann
Christine Müller
Michael Hanemann
Roland H. Wiegenstein
  
Produktionsfirma:Kairos Film (München)
Produzent:Alexander Kluge
Produktionsleitung:Dagmar Rehmer
Aufnahmeleitung:Horst Schäfer, Hans-Peter Baden
Länge:2438 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.09.1973, 45962, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.12.1973, München, Cinemonde

Titel

Originaltitel (DE) Gelegenheitsarbeit einer Sklavin

Fassungen

Original

Länge:2438 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.09.1973, 45962, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.12.1973, München, Cinemonde