Geist und ein wenig Glück

Geist und ein wenig Glück

BR Deutschland 1965, Kurz-Spielfilm

Inhalt

30-minütige Dokumentation im Auftrag des ZDF in der Reihe "Filmforum", als Beitrag zur Situation des deutschen Films, gesendet am Eröffnungsabend der Berliner Filmfestspiele 1965: Eine ironische Betrachtung der Oberhausener, der Vertreter der verschiedenen Sparten und Generationen, unter anderen mit Alexander Kluge, Enno Patalas, Ulrich Gregor, Uwe Nettelbeck, Ferdinand Khittl, Vlado Kristl, Artur Brauner, Haro Senft, Franz-Josef Spieker, Rudolf Noelte.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DE) Geist und ein wenig Glück

Fassungen

Original

Länge:30 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 1965, Berlin, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 25.06.1965, ZDF