Rosemari

Rosemari

Norwegen / Dänemark / Deutschland 2015/2016, Spielfilm

Inhalt

Schon am Tag ihrer Hochzeit wird Unn ihrem Gatten untreu und verbringt die Nacht mit einem anderen Mann, in den sie ebenfalls verliebt ist. In der gleichen Nacht wird in der Toilette des Hochzeitshotels ein Kind geboren. Aber die Mutter lässt das Baby namens Rosemari zurück. Unn entdeckt das Kind und übergibt es den Behörden. 16 Jahre später sehen die beiden sich wieder: Rosemari will ihre leibliche Mutter finden und hofft, dass Unn, inzwischen eine erfolgreiche Journalistin, ihr dabei hilft. Unn lässt sich auf das Abenteuer ein, und so begeben sich die ungleichen Frauen auf eine Spurensuche, die auch zu einer Reise in ihre eigene Vergangenheit wird.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Sara Johnsen
Drehbuch:Sara Johnsen
Kamera:Hélène Louvart, Erik Wilson (Winterdreh)
Szenenbild:Tuva Hølmebakk, Christiane Krumwiede
Maske:Aase Lund Mathisen
Kostüme:Anne Pedersen, Kjell Nordström (Winterdreh)
Schnitt:Zaklina Stojcevska
Ton:Hans Møller
Musik:Nikolaj Torp Larsen
  
Darsteller: 
Ruby DagnallRosemari
Tuva NovotnyUnn Tove
Laila GoodyHilde
Tommy KenterKlaus Dreyer
Helga GurenHanne
Petter WidthKristian
Jesper Christensen
  
Produktionsfirma:4 1/2 Fjeldabe Films (Oslo)
in Co-Produktion mit:The Match Factory GmbH (Köln), Nimbus Film ApS (Hvidøvre)
Produzent:Turid Øversveen (4 1/2 Fiksjon)
Co-Produzent:Michael Weber (Match Factory), Viola Fügen (Match Factory), Mikkel Jersin (Nimbus Film)
Dreharbeiten:24.08.2015-16.10.2015: Nordrhein-Westfalen, Norwegen, Dänemark
Erstverleih:Farbfilm Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:Norsk Filminstitutet (Oslo), Danish Film Institute (Kopenhagen), Norsk Filmfond (Oslo), Eurimages der EU (Strasbourg), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin)
Länge:98 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.02.2017, 165901, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 02.11.2016, Lübeck, Nordische Filmtage;
Kinostart (DE): 25.05.2017

Titel

Originaltitel (DE) Rosemari
Weiterer Titel (DE) Framing Mom

Fassungen

Original

Länge:98 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.02.2017, 165901, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 02.11.2016, Lübeck, Nordische Filmtage;
Kinostart (DE): 25.05.2017
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (11)

Literatur

KOBV-Suche