Es war einmal in Deutschland...

Es war einmal in Deutschland...

Deutschland / Belgien / Luxemburg 2016/2017, Spielfilm

Inhalt

Frankfurt 1946: Der jüdische Kaufmann David will mit Freunden, die wie er knapp dem Tod entkommen sind, ein Geschäft aufziehen. Dabei knüpft er an die Tradition seiner im Holocaust ermordeten Familie an, die einen Weißwäsche-Handel betrieben hat. Von Haustür zu Haustür ziehen die selbst ernannten Handelsvertreter und verschaffen sich mit aberwitzigen Tricks Einlass, um deutschen Hausfrauen feinste Bettwäsche anzubieten. Ihre Erlebnisse setzen sich zu einem Bild der frühen Nachkriegszeit aus jüdischer Perspektive zusammen.

Sam Garbarski übernimmt den mal lakonischen, mal komischen, Tonfall der literarischen Vorlage, Michel Bergmanns Teilacher-Trilogie. Scheinbar beiläufig werden große Fragen behandelt: Bleibt man im Land der Verfolger, das einst die Heimat war? Oder versucht man mit dem frisch verdienten Geld so schnell wie möglich auszureisen? Mit Fragen ganz anderer Art wird David konfrontiert, der den Holocaust aufgrund seines komischen Talents mit Nummernrevues für die Nazis überlebt hat. Special Agent Sara Simon erforscht seine Vergangenheit. Sie will in Erfahrung bringen, weshalb er zwei Pässe hatte und warum er Adolf Hitler auf dem Obersalzberg besuchen sollte.

Quelle: 67. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Sam Garbarski
Regie-Assistenz:Jim Probyn
Drehbuch:Michel Bergmann, Sam Garbarski
hat Vorlage:Michel Bergmann (Romane "Die Teilacher" und "Machloikes")
Kamera:Virginie Saint-Martin
Szenenbild:Véronique Sacrez
Maske:Claudine Moureaud
Kostüme:Nathalie Leborgne
Schnitt:Peter R. Adam
Ton-Design:François Dumont
Ton:Carlo Thoss
Casting:Heta Mantscheff
Musik:Renaud García-Fons
  
Darsteller: 
Moritz BleibtreuDavid Bergmann
Antje TraueSara Simon
Mark IvanirHolzmann
Tim SeyfiFajnbrot
Hans LöwVerständig
Anatole TaubmanFränkel
Pál MácsaiSzoros
Václav JakoubekKrautberg
Tania GarbarskiFrau Sonia
Joel BasmanLubliner
Joachim Paul AssböckKleinschmitt
Fabienne Elaine HollwegeFrau Geder
Christian KmiotekOtte
Anna KönigFanny Huber
Bettina StuckyFrau Hentrich
Jeanne WernerElsa
Oleg TikhomirovSS-Schaarführer
Frank Michael KöbeSchmidt
André JungHerr Schütz
Jeffrey MittlemanSergeant Harry Ledermann
Heike Hanold-LynchGerda Schütz
  
Produktionsfirma:IGC Films (Berlin), Samsa Film S.a.r.l. (Bertrange), Entre Chien et Loup (Brüssel)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
Produzent:Jani Thiltges, Roshanak Behesht Nedjad, Sébastien Delloye
Redaktion:Gabriele Heuser (ZDF)
Produktionsleitung:Brigitte Kerger-Santos
Dreharbeiten:02.05.2016-: Görlitz, Gera, Saalfeld, Weißenfels
Erstverleih:X Verleih AG (Berlin)
Filmförderung:Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Eurimages der EU (Strasbourg)
Länge:102 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.03.2017, 166303, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.02.2017, Berlin, IFF - Berlinale Special;
Kinostart (DE): 06.04.2017

Titel

Originaltitel (DE) Es war einmal in Deutschland...
Arbeitstitel Auf Wiedersehen, Deutschland
Weiterer Titel (DE) Es war einmal in Deutschland - Die Teilacher

Fassungen

Original

Länge:102 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.03.2017, 166303, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.02.2017, Berlin, IFF - Berlinale Special;
Kinostart (DE): 06.04.2017
 

Auszeichnungen

FBW 2017
Prädikat: besonders wertvoll