Drei

Drei

Deutschland 2009/2010, Spielfilm

Inhalt

Hanna und Simon sind seit 20 Jahren ein Paar. Er ein Kunsttechniker, sie eine Kulturmoderatorin, leben sie in Berlin nebeneinander und miteinander, führen eine Beziehung in kämpferischer Harmonie. Sie haben vieles miteinander erlebt, Höhen und Tiefen, Krisen und Glücksmomente. Vor ihnen, das wissen sie auch, liegt an Überraschungen vermutlich nicht mehr ganz so viel. Oder doch? Ohne es vom jeweils anderen zu ahnen, verlieben beide sich in denselben Mann, den charmant-geheimnisvollen Stammzellenforscher Adam Born. So führen Hanna und Simon heimlich ihre Affären mit Adam, nicht ahnend, wie sehr dieses Geheimnis, das sie voreinander haben, sie miteinander verbindet. Dann aber wird Hanna schwanger.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Tom Tykwer
Drehbuch:Tom Tykwer
Kamera:Frank Griebe
Schnitt:Mathilde Bonnefoy
Musik:Tom Tykwer, Johnny Klimek, Reinhold Heil, Gabriel Mounsey
  
Darsteller: 
Sophie RoisJournalistin Dr. Hanna Bluhm
Sebastian SchipperKunsttechniker Simon
Devid StriesowStammzellenforscher Dr. Adam Born
Annedore KleistLotte
Angela WinklerSimons Mutter Hildegard
Alexander HörbeDirk
Winnie BöwePetra
Hans-Uwe BauerDr. Wissmer
Horst MendrochPaul
Sylvie RohrerNikola
Gertrud RollTraudl
Alexander ScheerDonat
Karl DäberitzJonas als 10-Jähriger
Cedric EichSven als 10-Jähriger
Cornelius SchwalmVolker Müller
Christina GroßeSimone
Karl Alexander SeidelNick
Maria HartmannSylvia
Rainer SellienJochen
Heide SimonChrista
Thomas G. HintzeHans
Hannes WegenerJens
Daniela HoltzGesine
Klaus HoserThomas
Edgar M. BöhlkeSimons Vater Josef
Marita HueberMartha
Gotthard LangeUdo
Senta Dorothea KirschnerKatrin
Karsten DahlemRegieassistent
Michael DornTrauungsbeamter
Martin HentschelKinobesucher
Christian SteyerChorleiter
Hans HohlbeinTaxifahrer
Carina WieseSchwester Ruth
Thomas BadingSeminarleiter
Heidrun BartholomäusSeminarteilnehmerin für Hanna
Martina YskerCousine von Simon
Peter AtanassowAdams Kollrge
Peter BenedictHerr Boninger
  
Produktionsfirma:X Filme Creative Pool GmbH (Berlin)
Produzent:Stefan Arndt

Alle Credits

Regie:Tom Tykwer
Regie-Assistenz:Sebastian Fahr, Tanja Däberitz, Tobias Asam
Script:Caroline Veyssière
Drehbuch:Tom Tykwer
Kamera:Frank Griebe
Kameraführung:Thomas Hübener
Kamera-Assistenz:Lars Richter
Licht:Helmut Prein
Beleuchter:Axel Scholz
Kamera-Bühne:Jens Brendel, Glenn König
Set Dresser:Christoph Lanksch
Ausstattung:Uli Hanisch (Szenenbild), Kai Koch, Simon Boucherie (Assistenz)
Außenrequisite:Frank Dockhorn
Bühne:Christoph Baumstieger, Klaus Eckmann
Maske:Katharina Nädelin, Anja Drewermann, Susanne Bock
Kostüme:Polly Matthies
Garderobe:Ildiko Okolicsanyi, Theresa Anna Luther, Julia Hillerich
Schnitt:Mathilde Bonnefoy
Ton-Design:Frank Kruse
Ton:Arno Wilms
Mischung:Matthias Lempert
Casting:Simone Bär
Musik:Tom Tykwer, Johnny Klimek, Reinhold Heil, Gabriel Mounsey
  
Darsteller: 
Sophie RoisJournalistin Dr. Hanna Bluhm
Sebastian SchipperKunsttechniker Simon
Devid StriesowStammzellenforscher Dr. Adam Born
Annedore KleistLotte
Angela WinklerSimons Mutter Hildegard
Alexander HörbeDirk
Winnie BöwePetra
Hans-Uwe BauerDr. Wissmer
Horst MendrochPaul
Sylvie RohrerNikola
Gertrud RollTraudl
Alexander ScheerDonat
Karl DäberitzJonas als 10-Jähriger
Cedric EichSven als 10-Jähriger
Cornelius SchwalmVolker Müller
Christina GroßeSimone
Karl Alexander SeidelNick
Maria HartmannSylvia
Rainer SellienJochen
Heide SimonChrista
Thomas G. HintzeHans
Hannes WegenerJens
Daniela HoltzGesine
Klaus HoserThomas
Edgar M. BöhlkeSimons Vater Josef
Marita HueberMartha
Gotthard LangeUdo
Senta Dorothea KirschnerKatrin
Karsten DahlemRegieassistent
Michael DornTrauungsbeamter
Martin HentschelKinobesucher
Christian SteyerChorleiter
Hans HohlbeinTaxifahrer
Carina WieseSchwester Ruth
Thomas BadingSeminarleiter
Heidrun BartholomäusSeminarteilnehmerin für Hanna
Martina YskerCousine von Simon
Peter AtanassowAdams Kollrge
Peter BenedictHerr Boninger
  
Produktionsfirma:X Filme Creative Pool GmbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), ARD Degeto Film (Frankfurt am Main), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Stefan Arndt
Redaktion:Barbara Buhl (WDR), Gebhard Henke (WDR), Jörn Klamroth (ARD Deheto), Andreas Schreitmüller (Arte)
Herstellungsleitung:Ulli Neumann
Aufnahmeleitung:Charlie Zsuzsanna Gurath, Claudia Leidigkeit, Hans Peter Abts
Produktions-Koordination:Dorothee Hufschmidt
Dreharbeiten:26.09.2009-21.11.2009: Berlin und Umgebung, Ostsee, London
Erstverleih:X Verleih AG (Berlin)
Filmförderung:Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:3249 m, 119 min
Format:36mm, 1:2,25
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.09.2010, 124565, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (IT): 10.09.2010, Venedig, IFF;
Kinostart (DE): 23.12.2010

Titel

Originaltitel (DE) Drei
Schreibvariante (DE) 3

Fassungen

Original

Länge:3249 m, 119 min
Format:36mm, 1:2,25
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.09.2010, 124565, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (IT): 10.09.2010, Venedig, IFF;
Kinostart (DE): 23.12.2010
 

Auszeichnungen

Club der Berliner Filmjournalisten 2012
Ernst-Lubitsch-Preis
 
Deutscher Filmpreis 2011
Lola, Bester Schnitt
Lola, Beste Hauptdarstellerin
Lola, Beste Regie
 
Preis der deutschen Filmkritik 2011
Beste Hauptdarstellerin (ex aequo >Die Fremde<)
Bester Hauptdarsteller
 
Bayerischer Filmpreis 2011
Beste Regie
Beste Darstellerin
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

285.645 (Stand: August 2011)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche