Drei Zinnen

Drei Zinnen

Deutschland / Italien 2016/2017, Spielfilm

Inhalt

Seit zwei Jahren sind Aaron und seine französische Freundin Lea ein Paar. Und da ist Tristan, Leas achtjähriger Sohn, der sowohl bei ihnen als auch bei seinem leiblichen Vater aufwächst. Das Paar plant mit dem Jungen nach Paris umzuziehen, davor sollen die gemeinsamen Ferien in einer abgelegenen Hütte in den Dolomiten Aaron und Tristan noch näher zusammenbringen und eine neue Familie aus den Dreien machen. Aaron nähert sich dem Jungen liebevoll, doch sobald er diesen für sich gewinnen kann, wächst Tristans Zerrissenheit zwischen ihm und seinem Vater, der auch im Urlaub durch regelmäßige Anrufe ständig präsent ist. Lea versucht zu schlichten, während Aaron immer weniger in der Lage ist, diesen Konflikt in ihrem Beisein auszutragen. Als Mann und Junge bei einer hochalpinen Bergtour zu zweit voneinander getrennt werden und undurchdringlicher Nebel aufzieht, scheint eine Katastrophe unabwendbar.

Quelle: 51. Internationale Hofer Filmtage 2017

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jan Zabeil
Drehbuch:Jan Zabeil
Kamera:Axel Schneppat
Kamera-Assistenz:Thomas Handtke
Licht:Mathias Beier
Szenenbild:Michael Randel
Maske:Constanze Ryniak
Schnitt:Florian Miosge
Ton:Magnus Pflüger, Magnus Pflüger
Casting:Tanja Schuh
  
Darsteller: 
Alexander FehlingAaron
Bérénice BejoLea
Arian MontgomeryTristan
  
Produktionsfirma:Echo Film GmbH srl (Bozen), Rohfilm Factory GmbH (Leipzig)
in Co-Produktion mit:Südwestrundfunk (SWR) (Baden-Baden)
Produzent:Benjamin Drechsel, Andreas Pichler, Philipp Moravetz
Herstellungsleitung:Natalia Gozdzik
Aufnahmeleitung:Dagmar Wendelmuth
Dreharbeiten:01.06.2016-13.07.2016: Brixen, Innichen, Drei Zinnen, Sellajoch
Erstverleih:NFP Marketing & Distribution (Berlin)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Ministerium für Kultur (Rom), Business Location Südtirol · Alto Adige (Bozen)
Länge:94 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung: 08.2017, Locarno, IFF;
Erstaufführung (DE): 24.10.2017, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 21.12.2017

Titel

Originaltitel (DE) Drei Zinnen
Weiterer Titel Three Peaks

Fassungen

Original

Länge:94 min
Format:DCP
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung: 08.2017, Locarno, IFF;
Erstaufführung (DE): 24.10.2017, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 21.12.2017
 

Auszeichnungen

Internationale Filmtage Hof 2017
Förderpreis Deutsches Kino
 
IFF Locarno 2017
Variety©-Piazza Grande Award
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche