Drei D

Drei D

BR Deutschland 1988, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Sönke Wortmann
Drehbuch:Sönke Wortmann
Kamera:Johannes Kirchlechner
Schnitt:Birgit Klingl
  
Darsteller: 
Michael SchreinerMathias
Katharina Müller-ElmauEva
Claus-Peter SeifertTheo
Michael TregorSebastian
Thomas SchückeThomas Schücke
Marie Theres RelinFrançoise Müller
Iris BerbenModeratorin
Christian TramitzTürsteher
Stefan von MoersRobert
Hedi KriegeskotteMutter des jungen Mathias
Helge SchneiderAkkordeonspieler
Rolf SchimpfPrüfungskommission
Dieter KirchlechnerPrüfungskommission
Vadim GlownaPrüfungskommission
  
Produktionsfirma:Yakuza-Film (München)

Alle Credits

Regie:Sönke Wortmann
Regie-Assistenz:Birgit Brandes
Drehbuch:Sönke Wortmann
Kamera:Johannes Kirchlechner
Bauten:Wolfgang Küchler
Kostüme:Elisabeth Irmer
Schnitt:Birgit Klingl
Ton:Simon Happ
  
Darsteller: 
Michael SchreinerMathias
Katharina Müller-ElmauEva
Claus-Peter SeifertTheo
Michael TregorSebastian
Thomas SchückeThomas Schücke
Marie Theres RelinFrançoise Müller
Iris BerbenModeratorin
Christian TramitzTürsteher
Stefan von MoersRobert
Hedi KriegeskotteMutter des jungen Mathias
Helge SchneiderAkkordeonspieler
Rolf SchimpfPrüfungskommission
Dieter KirchlechnerPrüfungskommission
Vadim GlownaPrüfungskommission
  
Produktionsfirma:Yakuza-Film (München)
in Zusammenarbeit mit:Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) (München)
im Auftrag von:Südwestfunk (SWF) (Baden-Baden), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Co-Produzent:Sönke Wortmann
Redaktion:Susan Schulte (SWF), Peter Rüchel (WDR), Axel von Hahn (BR)
Aufnahmeleitung:Ewa Karlström
Länge:50 min
Format:16mm
Bild/Ton:s/w + Kodak Negativ
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.1988, Hof

Titel

Originaltitel (DE) Drei D

Fassungen

Original

Länge:50 min
Format:16mm
Bild/Ton:s/w + Kodak Negativ
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.1988, Hof
 

Auszeichnungen

Hofer Filmtage 1988
Eastman Förderpreis
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche