Dr. Crippen lebt

Dr. Crippen lebt

BR Deutschland 1957/1958, Spielfilm

Inhalt

Erich Engels Fortsetzung seines Films "Dr. Crippen an Bord" aus dem Jahr 1942, in dem die Polizei den Arzt und Mörder Dr. Crippen jagte. Nun stellt sich heraus, dass der Mann, der in England hingerichtet wurde, nicht Dr. Crippen war, sondern sein Assistent. Dr. Crippen lebt und ist schon wieder als Wissenschaftler und Mörder tätig: Er bringt ein französisches Forscherehepaar um, das ein Heilserum gegen Schlangengift entwickelt hat, und ist auch hinter ihrer Tochter Fleur her, um an die Formel zu gelangen. Scotland Yard versucht Fleur zu beschützen, aber schließlich gelangt sie in die Hände Dr. Crippens, und an Bord der "Kareia" kommt es zum Showdown.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Erich Engels
Drehbuch:Erich Engels, Wolf Neumeister
Kamera:Albert Benitz
Schnitt:Alice Ludwig
Musik:Siegfried Franz
  
Darsteller: 
Elisabeth MüllerFleur Blanchard, Studentin der Medizin
Peter van EyckKriminalkommissar Léon Ferrier
Fritz TillmannKriminalinspektor Steen
Katharina MaybergMaja, malaysische Studentin
Inge MeyselDelphine, Fleurs Haushälterin
Günter PfitzmannPierre, Kriminalassistent
Karl LangeAristide Coq, Buchhändler
Robert MeynChefinspektor Smith
Hans Zesch-BallotStaatsanwalt
Richard MünchReverend Bennet
Hans StiebnerLung, chinesischer Steward
Friedrich SchütterPolizist
Günther JerschkeGendarm
Reiner Brönneke
Werner Schumacher
Howard Vernon
Manfred Steffen
Heinz Klingenberg
Fred Raul
Hermann Kner
Benno Gellenbeck
Karl-Heinz Wüpper
  
Produktionsfirma:Real-Film GmbH (Hamburg)
Produzent:Walter Koppel (Gesamtleitung)

Alle Credits

Regie:Erich Engels
Regie-Assistenz:Joachim Hess
Drehbuch:Erich Engels, Wolf Neumeister
Kamera:Albert Benitz
Kameraführung:Siegfried Hold
Kamera-Assistenz:Alex Henningsen
Bauten:Dieter Bartels
Maske:Heinz Fuhrmann, Herbert Grieser
Kostüme:Erna Sander, Helga Reuter (Assistenz)
Schnitt:Alice Ludwig
Ton:Hans Ebel
Musik-Tonaufnahme:Werner Pohl
Musik:Siegfried Franz
  
Darsteller: 
Elisabeth MüllerFleur Blanchard, Studentin der Medizin
Peter van EyckKriminalkommissar Léon Ferrier
Fritz TillmannKriminalinspektor Steen
Katharina MaybergMaja, malaysische Studentin
Inge MeyselDelphine, Fleurs Haushälterin
Günter PfitzmannPierre, Kriminalassistent
Karl LangeAristide Coq, Buchhändler
Robert MeynChefinspektor Smith
Hans Zesch-BallotStaatsanwalt
Richard MünchReverend Bennet
Hans StiebnerLung, chinesischer Steward
Friedrich SchütterPolizist
Günther JerschkeGendarm
Reiner Brönneke
Werner Schumacher
Howard Vernon
Manfred Steffen
Heinz Klingenberg
Fred Raul
Hermann Kner
Benno Gellenbeck
Karl-Heinz Wüpper
  
Produktionsfirma:Real-Film GmbH (Hamburg)
Produzent:Walter Koppel (Gesamtleitung)
Herstellungsleitung:Gyula Trebitsch
Produktionsleitung:Heinz-Günter Sass
Aufnahmeleitung:Peter Petersen, Siegfried von Cosel
Erstverleih:Europa-Filmverleih GmbH (Hamburg)
Länge:2347 m, 86 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.02.1958, 16360, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 19.10.1963, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Dr. Crippen lebt

Fassungen

Original

Länge:2347 m, 86 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.02.1958, 16360, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 19.10.1963, ARD