Die Kassette

Die Kassette

BR Deutschland 1960/1961, TV-Spielfilm

Inhalt

Der biedere Heinrich Krull hat vor allem eines im Kopf: mit einfachen Mitteln zu einem großen Vermögen zu kommen. Gerade erst von der Hochzeitsreise mit seiner zauberhaften zweiten Ehefrau Fanny zurückgekehrt, wird sein Instinkt von seiner wohlhabenden Tante Elsbeth geweckt. Die alte Dame fühlt sich heillos vernachlässigt und stellt dem Neffen deshalb eine beträchtliche Erbschaft in Aussicht, wohl wissend, dass sie Heinrich damit immer locken kann. Fortan wird sie von ihm nach allen Regeln der Kunst hofiert – sehr zum Unmut seiner Gattin. Aber auch andere Familienmitglieder haben es auf Elsbeths Vermögen abgesehen. Am Ende greift die gute Tante zu einer ungewöhnlichen Methode, um ihre geldgierige Sippschaft endlich wieder zur Vernunft zu bringen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Rudolf Noelte
Drehbuch:Rudolf Noelte
Kamera:Michael Ballhaus
Musik:Peter Zwetkoff
  
Darsteller: 
Theo LingenHeinrich Krull
Bruni LöbelFanny Krull
Elisabeth MarkusTante Elsbeth Treu
Regine LutzLydia Krull
Hans PutzAlfons Seidenschnur, Fotograf
Egon BrosigDettmichel, Notar
Käte JaenickeEmma, Dienstmagd bei Krull
  
Produktionsfirma:Südwestfunk (SWF) (Baden-Baden)
Produzent:Hubert von Bechtolsheim

Alle Credits

Regie:Rudolf Noelte
Drehbuch:Rudolf Noelte
hat Vorlage:Carl Sternheim (Bühnenstück)
Kamera:Michael Ballhaus
Kameraführung:Hannes Hörner
Bauten:Horst Scheel
Ton:Willi Weissenberger
Musik:Peter Zwetkoff
  
Darsteller: 
Theo LingenHeinrich Krull
Bruni LöbelFanny Krull
Elisabeth MarkusTante Elsbeth Treu
Regine LutzLydia Krull
Hans PutzAlfons Seidenschnur, Fotograf
Egon BrosigDettmichel, Notar
Käte JaenickeEmma, Dienstmagd bei Krull
  
Produktionsfirma:Südwestfunk (SWF) (Baden-Baden)
Produzent:Hubert von Bechtolsheim
Aufnahmeleitung:Peter Müller
Länge:55 min
Format:16mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 23.02.1961, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Die Kassette

Fassungen

Original

Länge:55 min
Format:16mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 23.02.1961, ARD
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche