Deutschland. Ein Sommermärchen

Deutschland. Ein Sommermärchen

Deutschland 2006, Dokumentarfilm

Inhalt

Deutschland, Sommer 2006. Von Berlin bis München herrscht eine Art Ausnahmezustand, denn im ganzen Land ist das Fußball-WM-Fieber ausgebrochen. Während die Fans auf den Rängen feiern, begleitet Regisseur und Fußballfan Sönke Wortmann ("Das Wunder von Bern") die deutsche Nationalmannschaft mit seiner Kamera durch das Turnier. Von Trainer Jürgen Klinsmanns anfeuernden Ansprachen in der Kabine über die Freudenfeiern nach jedem Sieg bis zur Enttäuschung nach dem verlorenen Halbfinale zeigt der Film alle wichtigen WM-Stationen der deutschen Elf. Die Spieler und ihre Betreuer kommen dabei ebenso zu Wort, wie die Fans auf der Straße.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Sönke Wortmann
Drehbuch:Sönke Wortmann (Konzept)
Kamera:Sönke Wortmann, Frank Griebe
2. Kamera:Bastian Schweinsteiger, Lukas Podolski
Schnitt:Melania Singer, Christian von Lüpke
Ton-Bearbeitung:Magda Habernickel, Achim P. Hofmann, Christoph Eberhardt (Vertonung)
Geräusche:Jo Fürst
Mischung:Tschangis Chahrokh
Musik:Marcel Barsotti
Musik-Beratung:Stefan Broedner
Mitwirkung:Jürgen Klinsmann, Joachim Löw, Andreas Köpke, Oliver Bierhoff, Gerald Asamoah, Michael Ballack, Tim Borowski, Arne Friedrich, Torsten Frings, Mike Hanke, Timo Hildebrand, Thomas Hitzlsperger, Robert Huth, Marcell Jansen, Oliver Kahn, Sebastian Kehl, Miroslav Klose, Philipp Lahm, Jens Lehmann, Per Mertesacker, Christoph Metzelder, Oliver Neuville, Jens Nowotny, David Odonkor, Lukas Podolski, Bernd Schneider, Bastian Schweinsteiger, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Wolfgang Hochfellner, Saverio Pugliese, Thomas Mai, Gerhard Meyer-Vorfelder, Angela Merkel, Horst Köhler, Michael Schumacher
Produktionsfirma:Shark TV GmbH (Köln)
in Co-Produktion mit:WDR Mediagroup (Köln)
Produzent:Tom Spiess
Co-Produzent:Susanne Feikes
Redaktion:Matthias Kremin
Producer:Heinrich Hadding (Creative)
Herstellungsleitung:Christian Littmann
Produktions-Koordination:Meike Oppermann
Dreharbeiten:15.05.2006-08.2006: Berlin, München, Dortmund, Stuttgart, Sardinien, Genf, Huntington Beach (Kalifornien)
Erstverleih:Kinowelt Filmverleih GmbH (Leipzig)
Filmförderung:Fédération Internationale de Football Association (FIFA) (Zürich)
Länge:3036 m, 110 min
Format:DV Cam - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 27.08.2006, 107225, ohne Altersbeschränkung, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 03.10.2006, Berlin;
Kinostart: 05.10.2006;
TV-Erstsendung: 06.12.2006, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Deutschland. Ein Sommermärchen

Fassungen

Original

Länge:3036 m, 110 min
Format:DV Cam - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 27.08.2006, 107225, ohne Altersbeschränkung, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 03.10.2006, Berlin;
Kinostart: 05.10.2006;
TV-Erstsendung: 06.12.2006, ARD
 

Formatfassung

Länge:107 min
Format:Digital, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 30.08.2006, 107225, ohne Altersbeschränkung
 

Auszeichnungen

2007
Adolf-Grimme-Preis
 
Preis der deutschen Filmkritik 2007
Bester Dokumentarfilm (ex aequo: "Behind the Couch")
 
Bambi 2006
Beste Dokumentation
 
Goldene Leinwald 2006
 
FBW 2006
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Besucherzahlen

3.952.727 (Stand: Januar 2007)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche